Ab wann Kinderzimmer...???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eddi23 11.06.10 - 21:32 Uhr

was meint ihr? ab wann sollte das kind ein eigenes kinderzimmer bekommen??
danke für eure meinungen!

Beitrag von bibuba1977 11.06.10 - 21:34 Uhr

Soll das Kleine bei euch schlafen?

Emmylou ist mit 9 Monaten in ihr eigenes Bett gezogen. Ihr Zimmer brauchen wir aber selbst heute noch hauptsaechlich zum Wickeln und Schlafen.
Ich hab Bekannte, deren Kleiner ist auch 2 und hat kein eigenes Zimmer.

LG
Barbara

Beitrag von nana-k 11.06.10 - 21:35 Uhr

meine maus hat ab dem ersten tag ihrer geburt ihr eigenes zimmer.
nachts schläft sie am anfang jedoch noch in unsrem schlafzimmer in ihrer wiege. tagsüber in ihrem zimmer.

ab dem 3.-4. monat wird sie dann langsam komplett in ihr zimmer verfrachtet ;-)
so war es mal geplant.

wieso fragst du?
wie machst du es denn?

lieben gruß, Nana

Beitrag von eddi23 11.06.10 - 21:46 Uhr

hallo! ich frage, weil wir noch am grübeln sind, wie wir unsere wohnung umfunktionieren :-)

wir haben zwar 3 zimmer: wohnzimmer, schlafzimmer und das dritte zimmer ist so etwas wie ein "musikzimmer", in dem mein mann sich austobt!

wir wollten es erstmal dabei belassen und den kleinen bei uns im zimmer schlafen lassen... wickelkommode usw... auch ins schlafzimmer (zimmer ist riesig)

und das kinderzimmer wollten wir dann einrichten, wenn der kleine so 6 monate alt ist.

nun frage ich mich, ob das zu spät ist und ab wann man die kleinen an ihr eigenes zimmer gewöhnen muss, damit das kind es später nicht so schwer hat sich umzugewöhnen...

Beitrag von nana-k 11.06.10 - 21:52 Uhr

also ich werde das zimmer vom ersten tag als wickelplatz nutzen.
da steht auch ein schaukelstuhl drinnen indem ich sie füttern will.
da steht ihr kleiderschrank.
also ich werde mich viel in dem zimmer aufhalten, auch wenn sie nachts bei uns schläft.
ich persönlich finde es schöner so.
aber jeder denkt da ja anders.
die einen schwören drauf, dass das kind bis es 16 jahre alt ist mit im elternbett schläft...die andren lassen die kleinen direkt im eigenen zimmer schlafen.

mach es so, wie du es für richtig hälst.
es wird das richtige für euch sein!

Beitrag von saubaer 11.06.10 - 21:36 Uhr

also EIGENTLICH würde es mit einem halben jahr erst reichen, wenn das baby bei euch im schlafzimmer mit schläft.
wir wollen das zimmer allerdings vor der geburt schon fertig haben, da wir die kleine direkt im eigenen zimmer schlafen lassen und auch damit sie sich direkt daran gewöhnt.
LG

Beitrag von bluehmchen 11.06.10 - 21:43 Uhr

das ist eine gute frage, ich weiss noch nicht wie ich es überhaupt machen soll... ich bin allein und habe nur eine 2raumwohnung, anfangs wird die kleine ja eh mit im schlafzimmer sein, aber dann? zeih cih ins wohnzimmer damit sie ihr eigenes hat?

schwierig...

aber ich denke man sollte die kleinen nciht so spät an ein eigenes zimmer gewöhnen...

lg

Beitrag von dreamer79 11.06.10 - 21:59 Uhr

Also unsere Maus soll gleich von Anfang an in ihrem eigenen Zimmer schlafen, auch nachts. Ich habe es damals bei meinem Sohn auch so gemacht und ich fand, er hatte keine Probleme auch als er größer war mit dem alleine schlafen. Sicher muss man nachts aufstehen, aber dafür ist man doch gerne Mama oder??? ;-)

Letztendlich entscheidet das ja jeder für sich selber! :-D

Wünsch dir alles Gute!

LG
Mandy + #baby Girl inside