Zyklus nach Bauchspiegelung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von st23ma 11.06.10 - 22:44 Uhr

wer kennt sich aus mit der Bauchspiegelung und der Eileiter Spülung? Ist der Zyklus danach sofort wieder ganz normal, oder geht der dann etwas länger? Ich wurde am 19.5. operiert und sollte gemäss Plan meine Tage am Mittwoch bekommen...Bis jetzt ist nichts in Sicht...Kann das an der OP liegen? Oder kann es bereits eingeschlagen haben?? Danke für Eure Antworten...

Beitrag von caro23 11.06.10 - 22:47 Uhr

Hallo!#winke

Ich bekam meine Mens nach der BS eine ganze Woche später!
Ich denke,das ist normal,....
Gib deinen Körper noch paar Tage Zeit:-D

GLG Caro (TF+4)#sonne

Beitrag von st23ma 11.06.10 - 22:51 Uhr

also denkst Du, dass ich auf keinen Fall schwanger sein könnte??

Beitrag von caro23 11.06.10 - 22:52 Uhr

möglich ist alles!!!
An welchen ZT war die BS denn??

Beitrag von st23ma 11.06.10 - 22:53 Uhr

ich habe am 12.5 meine Mens bekommen und am 19.5. wurde operiert. den ES spürte ich gut, wir hatten dann auch 2x geherzelt... ;-)

Beitrag von caro23 11.06.10 - 22:55 Uhr

naaaaaaaaaa dann kann es natürlich schon sein,dass du ss bist!!!
aber wie gesagt 2 Tage über der Zeit ist noch kein Grund zur Sorge!
Ich würde sagen,du wartest noch bis Mo oder du testest einfach!?


Viel Glück#klee

Beitrag von st23ma 11.06.10 - 22:57 Uhr

am Montag muss ich so oder so zur Kontrolle zum FA...DEr hat uns ja geraten zu warten und diesen Zyklus noch nicht zu üben...Aber wir konnten das nicht... ;-) Er war der Meinung das ich meine Tage letzten Mittwoch hätte bekommen müssen...Testen möchte ich irgendwie nicht...Hab keinen Mut... :-(

Beitrag von sweetvoxy 11.06.10 - 22:57 Uhr

Also mein Zyklus war genauso lang wie immer, aber ich hatte durch die BS keinen ES...
Liebe Grüße
Nina

Beitrag von murmel278 12.06.10 - 08:30 Uhr

Ich hatte meine BS am 20.5. und warte auch auf meine Mens. Hätte schon da sein müssen. Schwanger kann ich definitiv nicht sein. Also wird sich alles etwas verschoben haben durch die OP. Mach doch einfach einen Test. Dann weißt du mehr. #klee

LG Murmel die auf ihre Mens wartet damit der Pillenvorzyklus beginnen kann für die ICSI#schwitz

Beitrag von karina6886 12.06.10 - 10:05 Uhr

Huhu,
würde mich auch interessieren, komm nämlich grad ausm KH! Hatte am Mittwoch ne BS mit Hysteroskopie und Chromopertubation.
Hat alles in allem 3 Stunden gedauert, damit hatte keiner gerechnet.
Hab im gesamten Bauch stärkste Endo und massive Verwachsungen. Der Douglasraum war gar nicht einsehbar. Alles war imt dem Enddarm verwachsen und mit sich selber.
Müsste so am Mittwoch meine Periode bekommen, mal schauen ob sie kommt!