mietwohnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von solo 12.06.10 - 10:24 Uhr

hallo,

ich habe an euch noch einmal eine frage.bei uns war vorhin unser vermieter wegen der vorabentnahme.wir wohnen schon seit 6 jahren in der wohnung
haben damals auch die auslegware vom vermieter bezahlt bekommen.weil flecken drauf sind durch kinder möchter er jetzt das wir die auslegware ihm bezahlen.ich sagte ihm das die auslegware nach 6 jahren abgewohnt wäre er meinte das würde nicht stimmen erst nach 10jahren.was stimmt nun könntet ihr mir da vielleicht wieterhelfen.
danke euch. lg anke

Beitrag von demy 12.06.10 - 10:36 Uhr

Hallo,
der Vermieter hat Recht.
Denkt aber bitte daran, das der Vermieter entsprechend kein kompletten Teppich bezahlt bekommt, sondern ausschließlich wie üblich Abzug neu für alt.
Das heißt, der Teppich hat einen Wert von 40% seines ursrünglichen Wertes.
Das ist auch nur das was ihr ersetzen müsstet.

Tipp, man sollte prüfen ob die Flecken nicht normale Abnutzung sind.
Zusätzlich solltet ihr den Teppich professionell reinigen/reinigen lassen, du glaubst gar nicht was da alles noch rauszukriegen ist ;-)

Gruß
Demy