Was können eure Mäuse so mit 10 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zelania 12.06.10 - 11:13 Uhr

Hallo,


also meine Maus kann mittlerweille vorwärts robben nach 2 1/2 Monaten rückwärts robben hat sie es mit 9 Monaten endlich geschafft.#huepf
Sie geht schon seit 1 Monat in Krabbelposition und stellt auch ihr Beinchen zur seite als ob sie sich hinsetzen möchte aber das schafft sie noch nicht.
Sie kann sich von Rücken auf den Bauch drehen aber zurück macht sie nur im Bett bei uns keine ahnung wieso aber auf dem Laminat traut sie sich das nicht.#schein
Wenn ich sie hinsetze bleibt sie sitzen ohne umzukippen(das machen wir aber nicht oft).Mit ihren Becherchen kann sie schön spielen steckt sie alle schon ineinander.
Naja beim Reden ist sie zwar flott aber sie vergisst teilweise auch wieder viel zumindest gibt es sachen die sie 2-3 mal gesagt hat die sie nu nicht mehr sagt.
Sie sagt ab und zu mal Mama,Papa,Oma,Opa (aber noch nicht bewusst bei Papa hat sie es 1-2 mal bewusst gesagt den rest aber nicht).
Dann sagt sie hamm (Essen),Gigi (Gissi alias Gismo unser Kater) und lieblingswort Nei (Nein)#rofl#verliebt.

Naja ansonsten ist sie ein richtig kleiner Motzkopf wenn sie irgendwas nicht bekommt was sie haben will schmeißt sie sich nach hinten und zickt was das zeug hält#augen#schwitz.



Was können eure denn schon so?



Schönen Tag noch#sonne




LG Zelania+Jill Lucy 10 Monate#verliebt

Beitrag von koerci 12.06.10 - 11:21 Uhr

Huhu!!

Eure Maus ist wie unsere. Erst wollte sie partout gar nichts machen, und jetzt kommt alles Schlag auf Schlag.
Im Urlaub hat sie jetzt endlich krabbeln und sitzen gelernt (vor zwei Wochen), seit einer Woche zieht sie sich überall hoch auf die Knie, und vorhin STAND sie zum ersten Mal im Laufstall fest auf beiden Beinen #verliebt

Sie plappert oft Sachen nach. "Hamm hamm" (Essen) kann sie auch schon (unsere Raupe Nimmersatt :-p), "nein nein" sagt sie auch total goldig, Mama, Papa, Oma und Opa sagt sie auch (das O verschluckt sie aber und sagt "...MA, ...PA).

Ansonsten macht sie am liebsten solche Sachen wie winken, Kuss geben, "wo ist Mamas schatz" - dann zeigt sie auf sich, "wie schnauft der Opa" - dann schnauft sie mit der Nase #rofl (ihr Opa hat Heuschnupfen und putzt ständig die Nase hihi), "wo ist Incis Kopf" - dann zeigt sie auf ihren Kopf usw. Sowas merkt sie sich sofort.

Hach ja, die Maus wird groß #schmoll

LG
koerCi mit Maus *15.07.09

Beitrag von batidadekiba 12.06.10 - 11:28 Uhr

huhu,
meine Motte ist im 10ten Monat.

Eigentlich ist es doch egal was sie schon können oder nicht?

Meine krabbelt schon seid dem sie 7 monate alt ist und auch das stehen und an den Möbeln entlang laufen macht sie schon sehr lange .
brabbeln tut sie dafür nichts konkretes auser Mama und Papa aber ansonsten versteht sie alles was man von ihr will wenn ich "winke winke" sage dann macht sie das auch .

Ohja das kenne ich wenn sie was nichtr bekommt wird geweint .


Lg

Beitrag von engeldernacht5 12.06.10 - 11:33 Uhr

Hallo!
Unser kleiner wird in zwei Wochen 10 Monate alt!
Er krabbelt schon lange, zieht sich überall hoch und versucht nun am Tisch lang zu laufen!
Im Laufgitter hatte er sich einmal auf seine Spielbox gestellt!
Sonst krabbelt er, auch oft mit Spielzeug in den Händen! Setzt sich alleine hin.
Setzt sich auf seine Knie, spielt schön mit Bausteinen!
Drückt gerne auf Knöpfe rum (um sie an und aus zu machen!
Er läuft an der Hand!

Er sagt Mama, Papa, Dedric oder so (hört sich an wie sein Bruder Cedric), Nein sagt er gerne und schüttelt dann mit dem Kopf!

Er ist gerne alleine Brötchen, Wurst usw.

Er hat schon 8 Zähne (seit dem er 8 Monate alt ist)!

Er hält seine Flasche selber fest, zum trinken!

Er ist schon sehr weit für sein Alter! Er hat aber ja auch schon einen großen Bruder und das macht viel aus!!
Sein großer Bruder war nicht so weit in dem alter!!


Liebe Grüße
Marina mit Finn-Luca 9 1/2 Monate und Cedric 4 Jahre
#winke

Beitrag von sunjoy 12.06.10 - 13:24 Uhr

"Er ist schon sehr weit für sein Alter! Er hat aber ja auch schon einen großen Bruder und das macht viel aus!! "

hmmm Ich sehe das anderes. Ich finde, die kleinen sind (anfangs) fauler, weil ihnen alles von den großen abgenommen wird. Unsere klene braucht nur den Mund aufmachen und die große weiß schon, was sie viel. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich das Spielzeug weit weg gelegt habe, damit die kleine dahin krabbelt. Die große fand das nicht soo tol und hat das spielzeug prompt der kleinen gebracht, denn schließlich wollte sie es haben. Aber vielleicht ist es wie beim allen, die Kinder sind einfach unterschiedlich. Denn gerade jetzt wird es mir sehr deutlich, wie weit die große für ihr Alter war.

große mit 10 MOnate:

- frei ewig lang laufen
- in die Hocke gehen und wieder aufstehen
- 10 Wörter sprechen
- winken
- in die Hände klatchen
- manche Körperteile zeigen
- sich um die Puppe kümmern

kleine mit 10 Monaten:

- an den Möbel enlang laufen
- krabbeln
- winken
- in die Hände klatchen

Sie spricht nicht und verwendet ihre Puppe höchstens nur zum knabbern #rofl Dafür ist sie feinmotorisch super fit und schläft nachst meistens durch

LG

Beitrag von magic84 12.06.10 - 11:57 Uhr

Hallo...#winke

also, ich hab mir ja immer vorgenommen, meinen Kleinen nicht mit Gleichaltrigen zu vergleichen. Aber man tuts natürlich trotzdem;-).

Also, Robin krabbelt, seit er 6 Monate alt ist, er stand zum ersten mal (Hochziehen) mit 7,5 Monaten und am Donnerstag im Freibad stand er zum ersten mal freihändig#verliebt. Er läuft an den Möbeln lang und nimmt mit vorliebe alles auseinander, was er finden kann...#augen Wenn er motzig ist und zu mir will, ruft er Mamamamama und wenn der Papa heim kommt und Robin sich freut, ruft er Papapapa. Wenn die Windel voll ist sagt er "Pfui" und wenn man fragt:"Wie groß ist der Robin?", streckt er die Hände hoch und grinst... Sitzen tut er, seit er krabbeln kann und ich denke, mit dem Laufen dauert sicht mehr lang... Ansonsten hört man von ihm Jajaja, Neinneinnein und däidäi (keine Ahnung was er damit meint). Er sagt immer alles mehrmals. Ein einfaches Mama hab ich von ihm noch nie gehört...

Aber wir haben auch viel, was noch nicht so klappt. Er isst zwar gerne alles mögliche, was man ihm in die Hand drückt, aber sobald im Gemüse (egal ob Gläschen oder selbstgekocht) nur ein Stückchen drinn ist, würgt er und will nicht mehr. Er hat auch erst 2 Zähne auch wenn es so aussieht, als kämen oben demnächst auch mal welche...

Irgendwann interessiert das aber eh niemanden mehr, wann er was gemacht hat, denn im Kindi könnens dann alle. Manche früher und manche später, oder?;-)

LG, Magic mit Robin (*30.07.09)#winke