Wenn Tanksäule leer, trotzdem Hochrechnung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von joeli1704 12.06.10 - 11:47 Uhr

Guten Morgen,

ich war gerade tanken, für 15 Euro, damit der Tank ganz voll ist weil wir eine längere Fahrt heute Abend anstreben.
Allerdings bewegte sich die Tanknadel nach dem Neustart kein Stückchen weiter in Richtung voll und auch mein Bordcomputer errechnete mir keine höhere Kilometeranzahl die ich zu fahren habe mit der Tankfüllung.
Zu Hause angekommen habe ich den Motor nochmal neu gestartet um zu testen ob es funktioniert, aber es tat sich nichts, der Tank war genauso voll laut Anzeige wie vor dem tanken.
Habt ihr sowas schon mal erlebt? Kann es sein dass die Zapfsäule leer war, die Berechnung aber trotzdem stattgefunden hat? Weiß nicht, ob es an meiner Tankanzeige liegt, oder ob ich mal an der Tankstelle anrufen soll (wobei ich ersteres fast ausschließe, habe einen ziemlich neuen Wagen).

LG

Beitrag von kleinehexe1606 12.06.10 - 12:07 Uhr

Du mußt doch merken ob Benzin reingegangen ist

Beitrag von arienne41 12.06.10 - 12:15 Uhr

Hallo

Ja, hatte ich mal als ich selber an einer Tankstelle arbeitete.

Der Herr tankte und tankte schaute auch nicht weiter hin und das Teil lief halt weiter.

War eine hohe Rechnung :-) die er natürlich nicht zahlen mußte :-).

Fahr nochmal zur Tankstelle. Wenn möglich mit Beleg.

Ansonsten gib die Zeit an denn sie haben es ja auf der Kassenrolle.

Da kannst du dann auch gleich schauen ob die Säule leer ist.

Lg

Beitrag von blondesgift81 12.06.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

fahr auf alle Fälle hin zur Tankstelle. Ausschliessen würd ich das auch nicht (natürlich unbeabsichtig seitens der Tankstelle)

Klar, die Tankanzeige könnte defekt sein, würd ich aber auch eher ausschliessen.

Interessiert mich auch wie das jetzt wohl ausgeht. Vielleicht kannst dich nachher nochmal melden.

Mary

Beitrag von joeli1704 12.06.10 - 12:48 Uhr

Also hab mal an der Tankstelle angerufen und besagte Säule soll noch mehr als Hälfte voll sein #kratz
sehr komisch, vielleicht ligets doch an der Nadel...

Beitrag von ina_bunny 12.06.10 - 13:10 Uhr

Hallöchen,

also meine Tanknadel bzw. elektronische Anzeige verändert sich bei den ersten 100 km kein Stück.
Von daher könnte ich auch nie sagen ob mein Tank fast voll oder ganz voll ist.

Für 15 Euro hast du wahrscheinlich zu wenig getankt um die Tanknadel zu bewegen.

Hättest du nur Luft getankt hättest du das garantiert sofort gemerkt.
Außerdem sieht man doch ob da noch ein Resttropfen aus dem Zapfhahn kommt.

LG Ina

Beitrag von letoline 12.06.10 - 14:00 Uhr

Hallo!

Ich frag heute abend mal meinen Mann wie das bei nerleeren Zapfsäule abläuft, er ist Tankwart von daher sollte er es ja wissen.
Ich hoffe nur ich vergesse dann nicht nochmal zu antworten....

lg daniela

Beitrag von adameva 12.06.10 - 17:36 Uhr

Hallo,
ich arbeite seit gut 8 Jahren an einer Tankstelle und habe schon mehrmals erlebt wenn die Tanks leer laufen.

Wenn ein Tank wirklich leer ist kommen immer nur ein paar Cent raus und die Zapfsäule schaltet dann so ab als wäre dein Tank voll.

Habe noch nie erlebt das dass Zählwerk weiter läuft und kein Sprit im Tank war.

Ich würde eher darauf tippen das deine Tanknadel/Boardcomputer nicht stimmt.

Diesen Fall hatten wir schon sehr sehr oft.


Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

LG
Adameva

Beitrag von nick71 13.06.10 - 10:11 Uhr

Das Problem hatte ich letztens auch...hab allerdings nur für 5,00 Euro getankt. Als ich dann noch mal für 5,00 Euro nachgetankt habe (normalerweise tanke ich immer für 10,--), tat sich an Tanknadel und Bordcomputer immer noch nix, und ich bin schon davon ausgegangen, dass meine Tankanzeige defekt ist. Hab ein paar Tage später vollgetankt und da funktionierte es wieder reibungslos.

Dass abgerechnet wird, obwohl die Tanksäule leer ist, habe ich noch nie erlebt. Zumal du beim Tanken gemerkt haben müsstest, ob was durchgelaufen ist oder nicht...das hört man doch.

Tank den Wagen mal voll...vermutlich wird das Problem sich dann erledigt haben.