An alle Schwangeren !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja1512 12.06.10 - 14:49 Uhr

Hallo ich habe mal ne frage.

wer weiß wie der muttermund in der schwangerschft ist zu oder weit hinten oder so #hicks und der zevix schleim ??
vieleicht kann mir ja jemand auf die sprünge helfen

ich bin über zahlreiche infos sehr dankbar
LG an euch Maja
#schwitz#schwitz#schwitz#danke

Beitrag von malzbier75 12.06.10 - 15:09 Uhr

Das kann man nicht verallgemeinern, ist verschieden. Aber zu sollte er sein, alles andere wäre schlecht. ;-)

Beitrag von colli 12.06.10 - 15:32 Uhr

Hallo!

Was den Muttermund angeht kann ich dir leider nicht helfen, weil ich das bei mir nie so richtig fühlen konnte.

Mit dem Zervixschleim war es bei mir, so dass ich sonst immer ne Woche nach ES viel flüssigen Schleim hatte dann vor der Mens viel cremigen weißen ZS und ein- zwei Tage vorher wurde der immer so rosa, da wusste ich dann nun geht es bald los.

Jetzt in der SS war es auch so mit dem flüssigen ZS eine Woche nach ES doch statt cremig weiß wurde er so leicht gelblich. Da ahnte ich schon, dass es geklappt hat. Hab aber trotzdem erst drei Tage nach NMT nen Test gewagt der sofort positiv wurde.

Aber das ist bestimmt bei jeder Frau anders.

Lg Colli!

Beitrag von carlos2010 12.06.10 - 16:20 Uhr

Also erst einmal würde ich die Finger vom Muttermund lassen (Infektionsgefahr)
Du weißt ja, das Infektionen zu einer Fehlgeburt führen können.
Und der Zervixschleim ist von Frau zu Frau verschieden.
Ich war eh immer eher trocken und in der Frühschwangerschaftwar es auch nur ganz wenig!

Viel Glück#klee

Beitrag von 77elch 12.06.10 - 16:24 Uhr

Hi Maja!
Ich bin ganz frisch ss und kann nur sagen: ich bin seit Tagen so trocken wie eine Wüste. Das kam mir schon ein wenig verdächtig vor.

Allerdings ist meine Meinung, daß man nach dem ES die Finger vom Mumu lassen sollte, da man Bakterien einführen kann, die da eigentlich nix zu suchen haben. Daher kann ich dir auch nicht sagen, wo meiner gerade steckt ;-)
ZS kann man ja auch am Scheidenausgang fühlen.

LG Tanja +#stern +#stern +#ei (4+0)