beim stillen müde

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 2508beate 12.06.10 - 16:26 Uhr

Ich habe folgendes Problem beim stillen werde ich immer so müde, mir fallen oft regelrecht dier Augen zu. Obwohl ich vorher Putzmunter war.
Was kann man dagegen tun?


danke im vorraus schon mal.

:-)

Beitrag von triamama 12.06.10 - 17:25 Uhr

Hallo!

Ich fürchte nocht besonders viel. Deine Maus ist ja noch sehr klein. Falls du Angst hast sie fallen zu lassen, empfehle ich dir sie im Liegen zu stillen. Wenn du dann einschläfst ist es nocht schlimm. Sie wird sich schon melden, wenn sie weiter Hunger hat.

LG

triamama

Beitrag von susischmusi1 12.06.10 - 19:49 Uhr

kenn ich nur zu gut,
versuche dann oft den Kleinen im Liegen zu Stillen...was anderes kann ich dir nicht raten

Beitrag von zwillinge2005 12.06.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

das liegt am Oxytocin, dem s.g. Wohlfühlhormon, dass beim Stillen ausgeschüttet wird und den Milchspendereflex auslöst (und die Nachwehen).

LG, Andrea