wann frühestens test und orthomol fertil plus frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von klein-kiwi 12.06.10 - 18:35 Uhr

Hi mädels,

also als erstes möchte ich gerne wissen wann man frühestens testen kann, laut meinen FA hatte ich samstag abend/sonntag früh mein ES (also letztes we), wir hatten natürlich #sex und ich wollt jetzt wissen, wann ich frühstens testen kann, und ob mein FA mir am Montag anhand des US sagen könnte ob es evtl zu einer befruchtung kam, er sieht doch ob neue folikel heranwachsen oder nicht. ich hoffe sooo sehr das es geklappt hat, obwohl ich genau weis, das die chance mehr wie gering ist, da das SG von mein mann echt besch*** ist (hier ein link zum anschauen http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2662504&pid=16872609 )

desweiteren, habt ihr bzw eure männer erfahrungen mit orthomol fertil plus, wurde uns von der KiWu klinik und meinem FA empfohlen. Und wenn ja wie sind eure erfahrungen damit?


#herzlich-en dank schonmal im vorraus für die antworten LG Kiwi

Beitrag von nadine1976 12.06.10 - 18:42 Uhr

Hi,

also nach ES wachsen keine weiteren Follis mehr, also das wäre mir neu...

Test ca. 14 Tage nach ES.

Und zu Orthomolfertilplus sage ich nur - spart das geld und steckt es lieber in den KiWu!!!

Gruß

Beitrag von klein-kiwi 12.06.10 - 18:46 Uhr

stimmt, ich blöde kuh, war so in gedanken vertieft, klar, entweder man bekommt seine tage und die unbefruchtete eizelle geht ab, und dann wachsen neue folis oder man bekommt die mens net und is SS.

sry mein fehler

Beitrag von angelanrw27 12.06.10 - 19:39 Uhr

Hallo!
Orthomol Fertil Plus wurde uns vom Urologen empfohlen (nach Spermatest). Mein Fa (und gleichzeitig auch behandelnder Arzt in KiWu-Praxis) hielt da nix von. Er hat auch noch einen neuen Spermatest gemacht - es wurde keine Besserung durch die Einnahme der Medis erzeugt.
Also, wie schon vorher geschrieben, Geld in die KiWu-Klinik stecken.

Viel Glück...

Beitrag von connie36 12.06.10 - 19:55 Uhr

neue follis wachsen in der mens zeit...bzw danach. nicht während der zweiten zh.
lg conny
und frühestens testen solltest du am es +12....eine befruchtung kann der nicht auf dem us sehen.

Beitrag von motmot1410 12.06.10 - 20:59 Uhr

zu Orthomol:

Unsere Kiwu-Ärztin hat uns das auch aufgeschrieben. Sie meinte, man könne es mal probieren. Es wäre ganz gut, aber die Firma würde halt auch ganz gut Werbung machen ;-)
Alternativ meinte sie, könne man auch einige Vitaminpräparate im Drogeriemarkt besorgen (Folsäure, Zink, Omega-3 usw.).
Sie hat aber auch direckt gesagt, dass wir uns da nicht zu viele Hoffnungen machen sollten und es im besten Fall die Beweglichkeit etwas verbessern könne (mein Mann hatte halt garkeine schnell beweglichen Sperma).
Mein Mann nimmt es trotzdem, aber wohl eher fürs Ego ;-)

Beitrag von lucccy 13.06.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

SST ist 14 Tage nach ES möglich, im US kann man noch später was sehen.

Orthomol soll wohl ziemlich teuer sein und alle Ärzte, die ich wegen Kiwu gesprochen habe, hielten da nix von. Dann würde ich es eher mit einem gesunden Lebensstil (nicht rauchen, kein Stress, gesunde Ernährung) versuchen.

Gruß Lucccy