meine kleine kommt auf ideen!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emmely 12.06.10 - 19:56 Uhr

wünsche einen schönen abend

es ist ja manchmal echt witzig auf was für ideen die kleinen kommen.

bevor mein mann und ich ins bett gehen, gehen wir immer bei emaly ins zimmer rein und decken sie noch mal richtig zu.
neulich abend, dachten wir, wir gucken nicht richtig. Emaly hatte ihren schlafsack und schlafanzug hose ausgezogen, ihre bettdecke, madraze und semtliche kuscheltiere lagen vor dem bett. es lag nur noch ihr kopfkissen und das kuscheltuch im bett. emaly lag auf dem lattenrost und hat tief und fest geschlafen.
also hieß das für uns, das kind wecken alles neu einräumen und hoffen das emaly schnell wieder einschläft. ;-).
wir dachten, das macht sie nicht nochmal. muss ja unbequem sein auf einem lattenrost zu schlafen. aber nein, sie hat das noch ein paar mal gemacht.

am sonntag abend, emaly hat schon ca. 3 stunden geschlafen, hörten wir aus dem babyfon komische geräusche und dann fing sie an zu weinen. wir sind zu ihr und was sahen wir? sie hat sich mal wieder ausgezogen und diesmal aber mit windel und sie lag in einer riesen fütze im bett. könnt euch ja vorstellen was das bedeutet hat. alles neu beziehen, beine und bauch abduschen usw. und das abends um halb zwölf. aber auch das hat sie an zwei abenden bzw. nächten wiederholt.

machen eure lütten auch so komische sachen?

liebe grüße sandra, die hofft das heute nacht alles trocken bleibt. ;-)

Beitrag von ley09 12.06.10 - 21:33 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#roflsorry aber ich find das ja voll genial!musste es ja auch nicht wieder richten;-)!
ach was währ unser leben langweilig ohne die süßen!
aber sowas haben meine noch nicht gemacht!
wünsche euch nochnen ruhigen,trockenen und bequemen abend;-)
glg ley

Beitrag von dentatus77 12.06.10 - 22:08 Uhr

Hallo!
Das ist wirklich nicht schlecht für ein Kleinkind. Sowas haben wir noch nicht erlebt, Stina ist aber ja auch noch jünger.
Momentan amüsieren wir uns allerdings über ihre Art, nachts ihre Position zu ändern. Sie stellt sich dazu erst einmal hin (das geht auch schon mit Schlafsack) und läßt sich einfach wieder fallen. Dann schläft sie einfach weiter, als wäre nichts gewesen. Dumm nur, dass sie bei uns im Bett schläft und bei diesen Aktionen hin und wieder einen von uns trifft. Das sorgt nicht gerade für ruhigen Nachtschlaft. Allerdings mag ich sie gerade wegen dieser Positionswechsel auch nicht ins Gitterbettchen legen, weil ich Angst habe, dass sie sich den Kopf anschlägt.
Liebe Grüße!