Ende Augustie´s :).....was braucht man alles an Klamotten ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pocahontas82 12.06.10 - 20:11 Uhr

Hallo Mädels,

also eigentlich dachte ich, dass ich noch genügend "Anfangs-Klamotten" in Größe 50 und 56 von meinem Sohn hätte......aber heute hat sich dann doch der Abgrund aufgetan;-), als ich die Sachen mal angefangen hab zu sortieren#schwitz!

Eigentlich war ich der Meinung, dass ich die meisten Sachen in den kleinen Größen in neutralen Farben gekauft hatte, das ist irgendwie allerdings doch nicht so, eigentlich hab ich echt nur blau#schein.....und jetzt bekommen wir ja ein Mädchen#huepf.
Und mein Sohn ist Mitte November geboren und die Maus kommt jetzt ja wegen des geplanten KS schon um den 25. August auf die Welt. Die meisten Sachen von meinem Sohn sind also so richtig dicke Nicki-Strampler und alle Body´s sind langarm usw.!

Jetzt muss ich also doch los und für unsre Maus shoppen gehen;-).....da unser Sohn ja wie gesagt, ein Winterbaby war, hab ich nicht so wirklich eine Ahnung, was ich jetzt am besten so für die Kleine hole.......daher meine Frage an euch: Was habt ihr alles gekauft bzw. was werdet ihr alles für den Anfang so holen.....also von was genau wieviel usw???

Würd mich sehr über eure Hilfe freuen und wünsch euch schonmal einen schönen Abend#ole!

LG
pocahontas mit Joshua (18 Monate) & Babygirl inside (28+2)

Beitrag von maxi4188 12.06.10 - 20:21 Uhr

also ich würde ein paar body´s mit kurzarm kaufen und dünne strampler ob es sich noch lohnt kurze sachen zu holen glaub ich weniger kommt aber drauf an wann es anfängt kalt zu werden mein großer ist am 5.9.08 geboren und ich weiß noch letztes jahr an seinem geburstag war es recht kühl und vor 2 jahren als er geboren wurde war er auch nur einmal im body bei meinen schwiegis die wohnen unterm dach also ist es dementsprechend heiß da oben aber sonst hatte er immer kurzarm body und lange dünne strampler oder lange 2 teiler an


hoffe konnte dir helfen


lg maxi mit maurice 21M. + kira 23tage

Beitrag von schnurzelsmama 12.06.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

dieses Kleidungsproblem hatte ich auch, irgendwie hatten wir doch mehr blaue Sachen bei unserem Felix als wir dachten. Ich hab erstmal alle neutralen Sachen rausgesucht aber auch einen Teil der blauen Sachen.

Bodys, und auch einige blau-gelbe Strampler kann auch die kleine Maus anziehen. Ansonsten hab ich nur über Eb++ einige Sets gekauft, darin waren unter anderem. Ein paar dünne Strampler, Hosen und Langarmshirts und 2 Kleidchen ( die auch mit Strumphose und Langarmbody Pulli an kühlen Tagen genauso angezogen werden können).

Der Rest kommt dann nach und nach, ich werd aber die rosa SAchen mit den neutralen kombinieren. Und zur Not tuts auch mal ein blauer Pulli.
Im großen und ganzen hab ich keine 20 Euro für die Sachen der Maus ausgegeben. Und so wie ich die Familie von meinem Freund kenne, kaufen sie (wie bei Felix) wenn die Kleine da ist gaaaaaaaaanz viel.

schnurzelsmama

Beitrag von -vivien- 12.06.10 - 21:12 Uhr

unser spatz ist am 25.08.09 geboren und hatte immer einen kurzarm- body plus pulli und strampler an. von bodys und pullis kann man glaub ich nie genug haben. unser kleiner war aber auch ein kleiner spucki

langarm- bodys braucht man erst wenn es wirklich eisig kalt draußen wird.
lg