Schwanger wie habt hr es bemerkt ??Urbiana Runde

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von maja1512 12.06.10 - 20:40 Uhr

Hallo wie habt ihr es bemerkt das ihr schwanger seit?
Schildert doch mal eure anzeichen für uns nicht schwangeren

LG Maja

Wir sind über zahlreiche infos gespannt !!!!!

Beitrag von suesse198422 12.06.10 - 23:00 Uhr

Mir ist ab dem 12.11.2006 schlecht gewesen hatte so ein brech gefühl und dann habe ich einfach mal ein Test am 14.11.2006 gemacht der gleich Posetiv anschlug.

Bin dann am 16.11.2006 zum Gyn gegangen der mir die SS dann auch bestätigte in der 9ten Woche.

Aber für mich war gleic h klar das ich es behalte.

Beitrag von chili81 13.06.10 - 07:15 Uhr

Hi,

ich hatte ein kleines Glas Wein getrunken und am naechten Tag HOELLISCHE Migraene. Hatte ich seit Jahren nicht mehr und auch nie in Verbindung mit Alkohol. Habe ein paar Tage spaeter nochmal einen kleinen Schluck bei meinem Mann getrunken und bekam am naechsten Morgen wieder Migraene. Da wir versucht haben SS zu werden hab ich dann getestet und es war positiv.
Ausserdem hat meine Freundin bei beiden Kindern gesagt das ich SS bin. Und sie hatte Recht.

LG
chili

Beitrag von susanna-andre 13.06.10 - 07:41 Uhr

Guten Morgen,

als ich mit 17 ss wurde hat es meine Oma als erste bemerkt. Sie hat mich angeschaut und sagte:" Susi, du bist schwanger"
Ich habe ca 4 Tage immer so Mensartiges ziehen gehabt und ging davon aus, das die Mens noch kommt. Ich habe mich vorher nie mit dem Thema beschäftigt. Ich war ja erst 17 #hicks
Nachdem meine Oma mir dann nen Test gekauft hat war er sofort positiv. :)

Leider habe ich die Zwillinge verloren :(

Beitrag von vreni5 14.06.10 - 10:48 Uhr

Hallo!

Als ich ungeplant SS wurde war das so:
Am 26.5.2006 hätte ich meine Mens kriegen sollen. Mir war schon seit einer Woche wahnsinnig übel morgens, aber ich habs auf PMS geschoben. Da meine Tage sosnt immer auf die Minute genau kamen wurd ich schon nach 2 Tagen skeptisch. Hab dann aber noch 3 Tage gewartet und gedacht, ach, kann ja nicht sein. Am 31.5.2006 hab ich dann positiv getestet. Also die Übelkeit und das ziehen in der Brust waren erste und heftige Anzeichen. Jetzt ist mein kleiner "Unfall" schon 3 Jahre alt#verliebt
Bei der Kleinen, die geplant war hatte ich tagelang mensartiges ziehen im Rücken und dachte immer die Tage kommen. War aber nicht so#verliebt Die Übelkeit kam da erst wesentlich später.#schwitz

LG

Vreni

Beitrag von gundi2000 14.06.10 - 12:29 Uhr

bekomm meine tage sonst immer pünktlich, ich hab es diesmal an meinem essverhalten bemerkt, hab auf einmal wieder voll zu futtern begonnen, außerdem hab ich 2 nächte hinter einander krämpfe in den füssen bekommen und das hatte ich beim allerersten kind auch, hab es zwar ein paar tage verdrängt, wusste aber das ich wieder schwanger bin, und vor 3 tagen hab ich einen test gemacht, der sofort positiv war und tja jetzt ist unser 4tes Kind unterwegs#schwanger

Beitrag von minusl 14.06.10 - 12:43 Uhr


Ich nahm die Pille, schön länger. War glücklich verliebt, wir hatten unseren Betrieb u. uns selbst.

An einem Morgen wachte ich auf, und dachte nur Irgendwie is Dir anders als sonst. Auch wenn mir nicht schlecht war Arbeiten gehen konnte ich nicht.
Am nächsten Tag war alles wieder weg. Somit vergessen für mich.
Ca. ne Woche später sinnte ich nach wann meine Periode kommen sollte !! Kam auf keinen wirklichen Nenner. Es traf mich wie ein Schlag mein Brustspannen was ich seit Tagen nicht Deuten konnte ( Bei kalten Außentemperaturen besonders unangenehm ließ es mich Ahnen. Ich holte einen Test sofort positiv...... Oh ich war voellig durch den Wind. Bin dann gleich zum FA.. und war in der 5 Woche...!!

Als mein Freund nach Haus kam lag ein Ultraschallbild auf dem Tisch u. Ich stand in der Küche u. spülte.

Er kam nahm mich in den Arm u. meinte wenn Du es willst dann schaffen wir das !!
Unsere große wird bald neun Jahre alt.

Bei der zweiten dachte ich gar nicht drüber nach bis meine Freundin irgendwann mal zu mir meinte........ Ich weis nicht ?? aber Deine Augen glänzen seit Tagen.! Ich Verstand nur Bahnhof Sie ging kam wieder legte mir nen Test hin und meinte Wetten Du bist Schwanger.
Ich Erklärte Sie für Bekloppt, machte dennoch den Test postiv vom Allerfeinstnen Sie grinste und meite Ha ha ha.

Ich ging zum Doc, der meinte nur er könne noch nicht mit Gewissheit Sagen ob ich Schwanger bin. Er sähe eine gut Aufgebaute Schleimhaut.
Vom Test hab ich nicht.s Gesagt.
8 Tage später bestätigte er die Schwangerschaft.
Unsre kleine wird bald sieben Jahre alt.

Beitrag von lische 14.06.10 - 16:25 Uhr

Hallo erstmal =)

Also ich hätte am 24.2.10 meine Mens bekommen sollen, die kam aber auch nach dem 5.3 nicht. Ich war dann abends mit Freundinnen unterwegs und habe mit denen übers schwanger werden geredet und eine von ihnen hatte sich glücklicherweise einen Test gekauft, da sie auch den Verdacht hatte schwanger zu sein und ich habe sie gebeten mir den zu verkaufen (da er ziemlich teuer war und sie sich einen neuen holen kann^^), da ich ja auch schon überfällig war.

So der Test war dann positiv, was ich meinem Freund dann auch gleich gesagt habe und ihm gesagt habe er soll sicherheitshalber noch einen mitbringen. Der Test war auch positiv und einen Tag später bin ich mit einer Freundin zu meiner FÄ welche die Schwangerschaft bestätigte in der 8. SSW #verliebt

Gruß lische =)