Hilfe!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simonehil 12.06.10 - 21:41 Uhr

Habt ihr alle beim ersten Frauenarzt besuch Blut abgenommen bekommen?

Ich war am Donnerstag das erste mal und bekamm kein Blut abgenommen nur ultraschall gemacht und es war ein kleiner Punkt zu sehen bin in der 5 Woche!!!

Muss nächsten Donnerstag noch mal hin um zu schauen wie es gewachsen ist !

Ist das normal?

Sie gab mir keinen Grund zur beunruhigung. Meinte das alles bis jetzt ganz normal wäre. Was meint ihr?

Beitrag von extravagance 12.06.10 - 21:43 Uhr

Blut wird erst dann abgenommen wenn dein Würmchen einen Herzschlag hat oder man die SS nicht feststellenn konnte wegen dem HCG-Wert.also kein Grund zur Beunruhigung.

lg

Beitrag von maerzschnecke 12.06.10 - 21:48 Uhr

Mir wurde beim ersten FA-Termin Blut abgenommen und zwar noch bevor der US gemacht wurde.

Standardmässig werden ja Rötel-Antikörper, HIV-Test, Syphillis getestet und Blutgruppe bestimmt. Außerdem wird das HCG bestimmt.

Wenn Du aber eh nächste Woche nochmal hingehst - vielleicht wollte die FÄ abwarten, bis Du in der 6. Woche bist?!

Beitrag von woelkchen1 12.06.10 - 21:51 Uhr

Mein FA meinte, wenn der Test positiv ist, Schleimhaut schön aufgebaut, dann gibt es keinen Grund für Blut abnehmen! Es sei denn, man brauch für den Beruf eine Bescheinigung!

Beitrag von jacqueline81 12.06.10 - 21:58 Uhr

Nein, erst als jew. die Herzchen geschlagen haben wurde Blut für den Mupa abgenommen (Rötel Titer, HIV, Antikörpersuchtest etc., Blutgruppe etc.).

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Twin Girls 21. SSW

Beitrag von kaddy-83 13.06.10 - 08:38 Uhr

Es kommt einfach auf deinen Frauenarzt an. Der eine nimmt gleich Blut ab der andere erst wenn sicher gestellt ist, dass das Herzchen schlägt und du den Mutterpass bekommst. Ich würde das nicht als negativ bezeichnen. Wenn du schwanger bist, bist du es nächste Woche noch genauso und die Werte werden direkt in den Mutterpass übernommen :) ist doch schön so!!!
Ich drück dir die Daumen und freue mich für dich mit :)