Trinkmenge

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen.83 12.06.10 - 22:22 Uhr

Hallo,
ich bin gerade dabei von Stillen auf Flasche umzustellen. Mein Kleiner ist jetzt 12 Wochen und trinkt 180 ml aus der Flasche. Ist die Menge in Ordnung? Beim Stillen wusste ich ja nie, wieviel er getrunken hat. Die Mengenangabe, die auf der der PRE-Nahrung steht (ich glaub des wären 120 oder 150) reicht ihm nicht.

LG

Beitrag von babyglueck09 12.06.10 - 22:38 Uhr

hallo!
von der pre darfst du ihm geben soviel er will! damit kann man babies nicht überfüttern!
lg

Beitrag von s.abs-1981 13.06.10 - 10:41 Uhr

Hallo,

so ganz streng an die Angaben auf der Packung solltest du dich sowieso nicht halten. Also damit meine ich jetzt, dass das immer nur Richtlinien sind; kann immer mal sein, dass sie ne Flasche mehr oder weniger trinken.

Mein Kleiner dürfte laut Packung auch 4-5x 200 ml trinken. Er trinkt aber 5x am Tag unterschiedliche Mengen zwischen 130 und 200 ml. Ich schau einfach immer, dass er ungefähr immer die gleiche Gesamtmenge am Tag trinkt und dann bin ich glücklich ;-)
Solange es ihm gut geht, würd ich mir keine Sorgen machen. Das Wichtigste ist doch, dass sie zufrieden sind.

#liebdrueck