Kennt jemand eine andere Schreibweise?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von finchen226 12.06.10 - 23:46 Uhr

Wir würden gerne unsere Tochter Mia Madeleine nennen!
Nur irgendwie mag ich die schreibweise nicht so gerne. Kennt eine von euch eine andere?? Madleen? Gibt es den oder?
Passen die Namen zusammen. Kann leider keinen au smeinen Bekantenkreis fragen. Halten den Namen bis zur Geburts geheim!

Beitrag von emily86 13.06.10 - 00:00 Uhr

Eine Freundin von mir heißt

Madlen

#winke

Beitrag von jungemammi85 13.06.10 - 00:24 Uhr

Hallo,

ich finde Madeleine schöner als Madlen... Naja, wahrscheinlich weil ich so heisse mit 2. Namen...

Aber zu Mia würde ich eher Madlen nehmen. Glaube, es gibt noch eine Schreibweise, aber bin mir nicht sicher.

Beitrag von jungemammi85 13.06.10 - 00:25 Uhr

Oder gleich Mia Magdalena... Ist halt dann die deutsche Form

:-)

Beitrag von -trine- 13.06.10 - 01:59 Uhr

Die Schreibweise Madleen gibt es #pro

...und die Namen passen zusammen ;-)

Beitrag von viofemme 13.06.10 - 10:27 Uhr

Die Schreibweise gibt es zwar, aber auf mich wirkt sie so platt eingedeutscht, dass sie regelrecht schreit "Schaut her, wir haben meine Ahnung von Französisch, wollen aber auf Teufel komm raus einen französischen Namen..."
Ich würde die klassische Schreibweise nehmen; sieht schöner und sicher nicht so prollig aus.

Beitrag von jurbs 13.06.10 - 11:42 Uhr

Mia Magdalena - viel schöner als französich bzw ggf falsch geschriebenes französisch

Beitrag von sizilia 13.06.10 - 12:25 Uhr

Madleen, Madleine, Madlene! aber gefallen tut mir nur die "Ur-Schreibweise"; die anderen sehen komishc aus finde ich

Beitrag von casssiopaia 13.06.10 - 14:02 Uhr

Ich würde bei Madeleine bleiben, weil das einfach die korrekte Schreibweise von diesem Namen ist.

Ansonsten würde ich eher überlegen, eine Magdalena draus zu machen. Das ist die deutsche Form der französischen Madeleine.

Mia Magdalena klingt auch gut, gefällt mir sogar besser als Mia Madeleine (und das hat nichts damit zu tun, dass meine Tochter Magdalena heißt ;-)).

VG
Claudia #sonne

PS: Mia ist sehr schön!

Beitrag von katjafloh 13.06.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

habe folgende Schreibweisen und ähnliche Namen im I-net gefunden. Wobei Du die Aussprache beachten solltest. Denn Madeleine (madläjn) wird nicht gleich wie Madlen (madlenn od. madleen) oder Madleen (madlien) gesprochen.

Madelaine (frz.)
Madeleine (frz.)
Madelena (span.)
Madelina (rumänisch)
Madeline (altfrz., engl. niederdeutsch)
Madelyn
Madlaina (romanisch, schweizerisch)
Madleen (engl.)
Madleine (frz.)
Madlena (engl., tschechisch)
Madlene (hebräisch)
Madlin (altfrz., engl.)
Madlina (türkisch)
Madlen
(Madlen ist die Kurzform von Magdalene und kommt ursprünglich aus Frankreich, dort wird der Name allerdings Madeleine geschrieben.
Diese Schreibweise (eingentlich Madeleine) entstand in der ehemaligen DDR. Madlen hat am 25.05. (Magdalene) oder am 22.07. (Magdalena) Namenstag

LG Katja