calcium mit Vitamin D3?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfirsichbacke 13.06.10 - 10:32 Uhr

ich würde gern calciumtabletten nehmen um den erhöhten bedarf zu decken. hab mir die hier ausgesucht: http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=33126&id=82816

weiß jemand was zu dem Vitamin D3? ist das schädlich in der schwangerschaft??

liebe grüße und einen sonnigen Tag

pfirsichbacke

Beitrag von schmerle123 13.06.10 - 10:43 Uhr

hau rein! kannst du nehmen!

Beitrag von fluvy 13.06.10 - 10:44 Uhr

Hallo Pfirsichbacke,

ich habe keine Ahnung von diesen Vitaminen aber warum nimmst du nicht geziehlt eine Tablette für Schwangere, da wird der vitaminhaushalt ausgeglichen und du gehst keine Risiken ein.
Ich nehme Centrum Materna (direkt für Schwanger) habe es auch im Internet gekauft da sind 180 Tabletten drin für etwa 35 Euro das reicht erst mal ne weile. Vor allem ist da auch die Wichtige FOLSÄURE drin die du dringend benötigst.

Gruß

Beitrag von pfirsichbacke 13.06.10 - 16:16 Uhr

danke für deinen tip mit centrum materna. ich nehme femibion. ich möchte nur einzelne vitamine ergänzen, da in solchen großen vitaminpräparaten meist zuviel des guten dosiert ist. und einiges nehm ich eh durch die nahrung genügend auf. meine hebamme hat mir calcium empfohlen, weil ich zu leichter sonnenallergie neige.

na ich werd mir die reinen calcium brausetabletten holen. da mach ich garantiert nix falsch.
danke nochmal #huepf

Beitrag von deenchen 13.06.10 - 10:51 Uhr

In der Schwangerschaft soll man Vitamin D nicht überdosieren. Deshalb bitte nur Calzium allein einnehmen, es gibt auch Tabletten ohne Vitamin D.

Beitrag von schmerle123 13.06.10 - 11:04 Uhr

huhu,
mit 0,002mg kann sie das d3 nicht überdosieren! der anteil ist so minimal, und vitamin d3 ist auch in der ss wichtig. wie du schon richtig sagst, es soll nicht überdosiert werden, aber bei diesem präparat absolut unbedenklich!!
#blume

Beitrag von deenchen 13.06.10 - 12:00 Uhr

Da man Vitamin D auch schon durch Nahrung und Säfte zu sich nimmt soll man es nicht noch extra durch Vitamintabletten zu sich nehmen, ausser es ist ausdrücklich mit dem Arzt abgesprochen.

Beitrag von schmerle123 13.06.10 - 12:03 Uhr

macht wie ihr wollt....sie fragte ja nicht nach ner reinen tablette mit vitamin d3, sondern als winizigen bestandteil solcher! und das war meine antwort darauf #blume
#winke