38 SSW und Baby bewegt sich kaum...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blacky-82 13.06.10 - 11:02 Uhr

nach dem ich gestern hier im Magazin auf eine Überschrift gestossen bin, mach ich mir echt Sorgen,... das ne Frau bei 38 + 4 ihr Kind tot gebären musste, weil das Herz nicht mehr geschlagen hat.

Fühle mich seit dem ganz mies :-(

kann mich jemand aufbauen?

weiß ja, dass sogar noch bei der geburt etwas passieren kann....

ach man... hatte die ganze schwangerschaft nie probleme, ist immer alles gut...

ärgere mich so über mich selber... warum musste ich diese überschrift lesen...

Beitrag von -vivien- 13.06.10 - 11:19 Uhr

lass dich erstmal drücken#liebdrueck
sowas darf man auch echt nicht lesen wenn man grade selber ss ist.
habe mir den text grade selber durchgelesen und fand es ganz schlimm was da passiert ist.

jedoch passiert sowas wirklich sehr selten.

als ich selber noch ss war, bin ich auch mal sehr unruhig gewesen.
habe meinen kleinen auch sehr lange nicht gespürt. ich bin dann mit meinem freund ins kh gefahren.

es wurde ein ctg gemacht und alles war super:-D
ich war sofort beruhigt und habe auch gleich meinen kleinen wieder gespürt.

ich habe in der ss sehr viel gelesen. auch das man in den ersten 12 wochen das kleine noch verliehren kann. auch über blutungen habe ich sehr viel gelesen. natürlich bekam ich dann in der 7. ssw blutungen. lag dann 2 wochen im kh.

ich habe mir dann fest vorgenommen nichts negatives mehr zu lesen.
seitdem war meine ss wunderschön.

ich wünsche dir alles gute. #klee

Beitrag von mirkonadine 13.06.10 - 11:20 Uhr

Hey,

findest du nicht das wir sowas auch nicht lesen wollen, ganz toll #zitter

Grüße Nadine 34 SSW

Beitrag von heifried 13.06.10 - 11:21 Uhr

Mach Dir keine Sorgen...denk dran, dass Dein Baby nun auch immer weniger Platz in der Gebärmutter hat, da ist das mit dem Rumtollen im Bauch schon viel schwieriger.

Die Kindsbewegungen werden gegen Ende der SS generell weniger aufgrund des geringeren Platzes. Solange Du überhaupt noch etwas spürst würde ich mir keine Sorgen machen.

Wenn Du zu unruhig wirst, mach einen Termin mit Deinem FA/Deiner Hebi, dann bist Du wieder beruhigt und kannst entspannt dem Ende entgegen sehen.

Ich mach mir im Übrigen auch immer Sorgen (hab den Eintrag hier wider besseren Wissens auch gelesen ;-)), ob noch alles ok ist. In der ersten SS gab mir meine Hebi den Rat, meinem Sohn mehr zu vertrauen. Das hab ich dann auch getan und eifrig mit ihm "gesprochen".

Alles wird gut und in diesem Sinne eine wundervolle RestSS #winke

Beitrag von blacky-82 13.06.10 - 18:51 Uhr

danke Mädels....

Beitrag von castorc 13.06.10 - 19:23 Uhr

deshalb lese ich sowas nicht. Das würde mich irre machen.

Die Kindsbewegungen lassen gegen Ende etwas nach, da der Platz ja nicht mehr so groß ist. Solange sich Dein Baby regelmäßig bewegt ist alles ok.