Feindiagnostik? Was is das? Nötig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah21484 13.06.10 - 11:38 Uhr

steht ja schon oben...wann und wieso wird das gemacht? Vorallem was wird da genau gemacht?
Lese ständig "Feindiagnostik"...und kann damit null anfangen.
LG Sarah +Murkel 14.SSW

Beitrag von yvivonni 13.06.10 - 11:42 Uhr

huhu, lies mal hier.;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Feinultraschall

http://www.feindiagnostik.de/

viel spass#winke

lg yvi

Beitrag von christinadietrich79 13.06.10 - 11:53 Uhr

Hallo Sarah,

beim feindiagnostischen US schaut der Arzt ob Herz, Nieren etc. alles in Ordnung ist und ob irgendwelche Entwicklungsstörungen vorliegen. Aber auch ein eventuelles Down-Syndrom kann ausgeschlossen werden. Der feindiagnostische US findet etwa in der 19.-22 ssw statt.
Meist wird dieser nur gemacht, wenn entweder in der Familie schon irgendwelche Krankheiten bekannt waren oder Dein FA irgendwelche Auffälligkeiten entdeckt hat.
Bei uns gab es keine Krankheiten in der Familie und auch sonst waren keine Auffälligkeiten vorhanden. Der Arzt der den Feinultraschall gemacht hat, hat uns damals komisch angeschaut, weil er im Prinzip wirklich nur Untersuchungen vornimmt, wo ein Grund vorliegt. Naja, er hat uns schließlich doch untersucht und den feindiagnostischen US zu unserer vollen Zufriedenheit gemacht. Und er konnte uns sagen, dass wir ein Mädchen bekommen ;-) #verliebt

Wünsche Dir alles Gute und ne schöne Kugelzeit,
lg Christina + #ei 39. ssw

Beitrag von sarah21484 13.06.10 - 12:04 Uhr

Alles klar danke :-)
Übernimmt die KK die Kosten oder is das ebenfall eine Selbstzahler-Sache?
Die NFM mussten wir ja auch selbst zahlen...da war der Wert bei 1,83, also im Normbereich.
Dir auch noch ein paar schöne Tage (hast es ja bald geschafft) und dann kannst du dein Mädchen bereits in den Armen halten.
Alles Gute euch

Beitrag von christinadietrich79 13.06.10 - 13:21 Uhr

Gerne :-)
Dein FA soll Dir ne Überweisung ausstellen, dann zahlt die KK auch die Kosten dafür, denn selber zahlen ist doch ein wenig teuer...
Oh ja nicht mehr lange #verliebt
Dir auch noch alles Liebe

Beitrag von sonnelieb08 13.06.10 - 13:33 Uhr

Hallo, ich habe nächste Woche FD, weil ich 40 Jahre bin und Risikischwangerschaft. Mein FA will sicher sein das alles in Ordnung ist und ich natürlich auch.

lg lilli