Grund für schlechte Ultraschallbilder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flaemmchen 13.06.10 - 12:29 Uhr

Hallo Mädels!

Ich war gestern wieder im Krkh zum Ultraschall. Ich bin ab morgen in der 13. Woche. Meine Gyn hat zuerst von aussen am Bauch geschallt (bei 10+5 hat man schön was gesehen). Gestern sagte sie erst, hui da hat was ausgeschlagen, dann hmm sie sieht heute nichts, wahrscheinlich ist die Blase leer. Dann wollte sie vaginal schallen und hat so auch wieder nichts zu sehen bekommen, hat sicher 10 min auf den Monitor gestarrt.

Dann hats gemeint, schon leicht nervös, gehen wir in die Ambulanz, dort ist das bessere Gerät. So, gesagt, getan. Sind wir also hinüber. Dort hat man gaaanz kurz die Umrisse vom Wurm gesehen und auch im Bauch das Herzchen schlagen. Sie hat dann auch noch die Größe markiert (hat ca 4,7 cm) und das wars. Sie war dann beruhigt, dass sie das Herzchen gesehen hat, denn beim anderen Ultraschallgerät hats das überhaupt nicht gesehen!

Kann mir jemand sagen, was der Grund dafür ist, dass man da kaum was sieht, manche haben immer so schöne Bilder und bei meinem sieht man nicht mal einen Vollständigen Umriss? Sie hatte nicht so viel Zeit, dass sie mir das noch erklärt hätte..

Liebe Grüße und danke euch im Voraus.

Andrea

Beitrag von chez11 13.06.10 - 12:45 Uhr

huhu

also die qualität der bilder hängt tatsächlich vom gerät ab, allerdings das man gar nichts sieht finde ich sehr merkwürdig#kratz

ich gehe vor dem US immer aufs klo, auch bei meiner ersten ss und da konnte man sie trotzdem immer prima sehen.
mein arzt hat ein sehr gutes gerät, sogar einen 3D, das hat nicht jeder FA;-)

lg

Beitrag von mizz 13.06.10 - 13:03 Uhr

hallo,
also ich bin in der 13ssw mit zwillis ss u. hatte auch schon so eine depri US bilder phase!:-[
hab bis vor einer woche auch nur ungenaune US bilder bekommen.
meine FA hat ein super neues gerät auch mit 3D,aber die kleinen sind immer weggerutscht u. so gabs nie ein schönen passbild!leider!
morgen hab ich wieder us u. hoffe auf ein schönes bild!kopf hoch, gib dem wurm noch etwas zeit!
und übrigens bei voller blase sieht man nichts auf us aber bei leerer schon!so hat es mir meine Fa erklärt!
drück dir die daumen
lg jenny

Beitrag von muffin357 13.06.10 - 13:04 Uhr

hi,

abgesehen davon, dass das Gerät schuld sein kann, kann auch deine haut/fett/wasser-struktur im körper schuld sein, -- bei mir ist es leider auch so ...

der bauch kann so schallundurchlässig gebaut sein (ist ne kombi zwischen viel fettanteil/wasser/muskeldichte), dass es tatsächlich immer nur grissel-bilder gibt, - was bei mir leider auch so ist...
(unsensible ärzte reden davon, dass man zu fett für ein gutes US ist - was aber nicht stimmt, weil es kommt auch auf muskeldichte+wasseranteil an)

lg
tanja