Und noch ne Frage wegen Tetanus-Impfung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pingu1 13.06.10 - 13:01 Uhr

Halli Hallo liebe Leute,

hab mal noch eine Frage. War letztens beim Arzt und meine Tetanusimpfung ist nun 10 Jher her. Keuchusten und Diphtherie aber erst 7 Jahre. Wisst ihr wie lang ich warten muss (mit dem basteln) nach einer 3-Fach-Impfung gegen diese drei Sachen? Wäre es sinnvoller sich erstmal nur gegen Tetanus impfen zu lassen? Oder muss ich dann genauso lang warten?

Bin ganz schön traurig,haben uns jetzt seit 2 Monaten so einigermaßen "reingehibbelt" und wären beide enttäuscht, wenn wir nun schon wieder pausieren müssten:-(....

Wünsch euch n schönes und entspanntes Restwochenende....lieben Gruß von pingu

Beitrag von paulina510 13.06.10 - 13:18 Uhr

Lass Dir ne 4-fach Impfung gegen Tetanus, Diphterie, Pertussis und Polio geben. Brauchst mit dem Hibbeln nicht pausieren!

Geimpft sein und soooo wichtig!!!

LG
Paulina #winke

Beitrag von pingu1 13.06.10 - 13:23 Uhr

Danke für deine Antwort....dachte schon ich müsste dann drei Monate ruhe halten, was mir sehr schwer fallen würde.

Beitrag von paulina510 13.06.10 - 13:27 Uhr

Ähhh, IST so wichtig mein ich #hicks

Beitrag von pingu1 13.06.10 - 13:29 Uhr

Hmhm...hab ich mir gedacht;-)

Beitrag von tosse10 13.06.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

bin (sogar vom Gyn!) im Januar geimpft worden. Da war auf jeden Fall Tetanus und Keuchhusten dabei. Sie hätte mir am gleichen Tag auch die Spirale ziehen wollen, ging aber nicht. Hatte aber nichts mit der Impfung, sondern lediglich mit dem ungüstigen Zeitpunkt im Zyklus zu tun.

LG