Maxi Cosi Axiss ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 13.06.10 - 13:29 Uhr

Meine Maus wird nächste Woche 1 und wir wollen endlich einen Sitz kaufen. Mir fällt das sehr schwer weil ich nicht weiss welchen. Mir gefällt der Maxi Cosi Axiss ganz gut aber ich finde nicht wirklich Meinungen im Internet dazu da er sehr neu ist...
Hat ihn jemand ? Und falls ja wie zufrieden seid ihr ?
Oder welchen würdet Ihr empfehlen ?
Lg

Beitrag von susasummer 13.06.10 - 14:28 Uhr

Hm,ich kann da leider nichts zu sagen.Ich empfinde ihn aber als relativ schmal.
Vorwärts käme für mir nur Römer oder eine mit Fangkörper in Frage.Aber wir werden einen reboarder kaufen.
lg Julia

Beitrag von elistra 13.06.10 - 16:04 Uhr

warum denn nur römer? also nur fangkörper ist mir klar, aber warum du eher römer als maxi cosi kaufen würdest, ist mir unverständlich, römer schneidet doch auch nicht besser ab.

Beitrag von susasummer 13.06.10 - 17:42 Uhr

Jetzt würde ich Römer eher kaufen :-) Tatsächlich besaßen wir noch nie einen Römer,sondern immer Maxi Cosi.Die beiden würde ich auch erst ab gegeben Alter nutzen,nicht ab 9kg bzw. 9 monaten wie angegeben.Wir werden ja jetzt einen Reboarder kaufen.Für uns kommt so ein Sitz nicht in Frage.
Da stelle ich mir die Frage eh nicht.
lg Julia

Beitrag von isa-1977 13.06.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

schau mal hier: http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2009/maxi_cosi_axiss.asp?ComponentID=254579&SourcePageID=255815

Hört sich ja nicht so toll an :-( Mir gefiel er nämlich auch total gut. Auch gerade das, daß man ihn drehen kann. Dann muss ich mich wohl doch für einen anderen Sitz entscheiden.

LGe Isa

Beitrag von hafipower 13.06.10 - 21:18 Uhr

Ich hab ihn - und bin super zufrieden damit!

Marco hat super Platz drin und ist da echt zufrieden, durch das Drehsystem sitzen die Kleinen noch einen kleinen Ticken höher.
Und das ist echt bequem um die Kleinen einzuladen. Ich wurde beim einkaufen schon öfters blöd angeguckt, weil ich ihn zu mir her gedreht habe zum rausnehmen oder reinsetzen.

LG

Beitrag von marquise 13.06.10 - 22:05 Uhr

Also, Kinder dürfen erst nach vorne fahren, wenn sie mind. 9kg wiegen. Wobei sie bei dem Gewicht und dem Alter nicht gerade sicher fahren, denn sie können bei einem Frontalunfall nicht den Kopf mit den Nackenmuskeln halten. Das könnte zu einem Genickbruch führen.

Deswegen würde ich auf jeden Fall einen rückwärtsgerichteten Sitz kaufen (Firma HTS). Auch der ADAC empfiehlt, Kinder so lange wie möglich rückwärts gerichtet zu transportieren.
Wir haben uns für unseren Jüngsten für einen rückwärtsfahrenden Sitz von HTS entschieden. Er ist mit 13 Monaten und 7 kg in den Sitz "umgezogen". Nun ist er 1 m und 15 kg schwer, 4 Jahre alt. In den nächsten Wochen wird er dann den ganz großen Sitz bekommen. Und er fährt IMMER NOCH begeistert rückwärts - so ist es am sichersten. Außerdem kann man so den Krankenwagen viel länger als die Geschwister sehen.:-p
In Schweden dürfen Kinder bis 4 NUR rückwärtsfahren und dort passieren wesentlich weniger tödliche Autounfälle mit Kindern.
Ein rückwärtsgerichteter Sitz verhindert Verletzungen bis zu 90 % bei einem Unfall - ein vorwärtsgerichteter nur bis zu 60 % ... und dieser Unterschied ist für uns ein Grund, das Kind rückwärts fahren zu lassen.

Guck mal auf der Homepage von HTS nach. http://www.hts.no/de/

Und schau dir mal dazu dieses Video bei youtube an. http://www.youtube.com/watch?v=kRP7ynNI8mI&mode=related&search=
Der Unterschied ist wirklich erschreckend!!!

#pro für einen rückwärtsgerichteten Sitz

LG MArquise

Beitrag von fascination156 21.06.10 - 21:53 Uhr

wo finde ich auf der Seite rückwärtsgerichtete? bin ich blind:-[
bin auf den Artikel gestossen, da wir uns auch überlegt hatten den Axiss zu kaufen, da unsere Tochter jedesmal sich beim Autofahren übergibt. (wobei wir schon einen Recaro vom großen Bruder haben)
In dem Axiss würden die Kids höher sitzen!?

glg

Beitrag von fascination156 21.06.10 - 21:56 Uhr

ich habs....