Wann habt ihr euer Outing bekommen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marie2008 13.06.10 - 13:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

während der zweiten Schwangerschaft bin ich mehr stille Mitleserin, als Schreiberin. Aber jetzt drängt sich mal wieder eine dicke Frage auf; bei unserer Tochter sagte unser Arzt bei 15+2 70% Mädchen und bestätigte in der 19. /21. und 24.SSW. Weder mein Mann noch ich konnten damals etwas erkennen, außer in der 21.SSW als er direkt auf die Schamlippen schallte.

Dieses Mal ist die ganze SS anders und wir sahen bereits in der 11.SSW deutlich etwas zwischen den Beinen (ich weiß da sehen noch alle gleich aus). In der 13.SSW war es nicht mehr so deutlich, aber bei 15+2 sah man wieder ganz deutlich einen Zipfel. Laut Arzt 70% Junge (weil es wohl auch eine geschwollene Klitoris sein könnte).

Wie sahen eure US- Bilder aus und wann sind die Jungs eindeutig geoutet wurden??? Vielleicht könnt ihr mal in meine VK schauen, dort ist das Zipfelbild drin. Bin dankbar für alle Antworten und Meinungen!!! #danke Bis zum Organschall sind es noch zwei Wochen, aber vielleicht wisst ihr ja mehr. Bin sooo gespannt ob er recht behält.

Vielen Dank!!! marie2008 mit Sophie (23.08.08) und Krümel 17+0

Beitrag von mami71 13.06.10 - 14:02 Uhr

Hallo,
die Geschlechtsteile entwickeln sich doch erst zwischen der 16. und 18. SSW.
Selbst dann snd sie noch sehr klein.
Ein genaues Outing um dese Zeit gibt es durch die Fruchtwasseruntersuchung oder durch genaues Ausmessens des Winkels.

Sicher ist es so ab der 21. SSW

Ich war in der 21.SSW bei der FD und da habe ich mein Outing bekommen.

Einpaar Tage vorher war ich bei meinem Fa und er hat sich noch zurückgehalten mit seiner Aussage, obwohl er ein relatiev neues US-Gerät hat.

LG
Jana

Beitrag von babylove22 13.06.10 - 14:34 Uhr

Nee, da hast du leider unrecht.

Bis zur 12 ssw sind die Geschlechter von Mädchen und Jungs gleich. Ab ca. der 14 ssw(!) kann man das Geschlecht bestimmen.

Gruß

Beitrag von marie2008 13.06.10 - 14:51 Uhr

Danke, das ist auch mein Kenntnisstand!!!

Nur gibt es leider in der 16.SSW noch keine Hoden oder Schamlippen ausgeprägt, die bilden sich gerade.

LG

Beitrag von babylove22 13.06.10 - 14:54 Uhr

Wie auch immer, kenne das nur so und hier noch mal ein Auzug aus Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fetus

Gruß

Beitrag von wunschbaby-2010 13.06.10 - 14:04 Uhr

Also, unser Jungenouting bekamen wir in der 15. ssw. Sieht ähnlich aus wie auf dem Bild von dir!

In der 19. ssw wurde es nochmal bestätigt ;-)

Beitrag von oosueoo 13.06.10 - 14:07 Uhr

hallo marie,
ich kann auf dem US-bild leider nichts eindeutiges erkennen, da ich keinen hoden seh...
bei meinem sohn hatte ich das outing in der 16+3 und da sah man ganz deutlich einen ziepfel mit hoden, es war nicht zu verwecheln!

ich war in der 15+1 auch beim FA und da wurde mir ein outing zu 75% gegeben, es soll wieder ein junge werden.
ich weiss auch nicht was ich davon halten soll, 75% sind viel, aber es ist immer noch genug spielraum für änderungen drin.
mein FA meinte auch er will sich nicht festlegen, da es in dem stadium noch oft zu verwechslungen kommt...

ich bin gespannt ob bei uns bei dem jugenouting bleibt oder vielleicht doch noch ein mädchen wird!

drück dir die damen für einen jungen

Beitrag von baerenbiene 13.06.10 - 14:26 Uhr

Hi,

ich habe mein Outing diese Woche erhalten, also in der 18.SSW.
Mein Doc meinte ich soll jetzt nicht gleich das Zimmer danach streichen, aber es würde doch sehr nach einem Jungen aussehen.
Ich stelle mein Outingbild auch mal in mein VK, dann kannst Du mal schauen. Allerdings kann ich auf deinem nicht die Geschelchtsorgane erkenne. Aber Du hast eins von der Seite und meins ist quasi von unten, also direkt auf den Po. Vielleicht sehe ich es deswegen nicht.

Ich habe bereits eine Tochter und auch bei mir ist diese SS komplett anders, als bei meiner Tochter. Daher gehe ich auch von einem Jungen aus. Wobei der FA sagte, das waere nicht unbedingt ein Anhaltspunkt.
Ach und dann noch eine andere Frage, bezieht sich dein Spruch auf dem VK auf das Buch " Bestellung beim Universum" ???

lg bb

Beitrag von marie2008 13.06.10 - 14:59 Uhr

Huhu,

bei 15+2 gibt es leider weder Hoden noch Schamlippen, deshalb sind die Ärzte so zurückhaltend. Der Zipfel kann Penisanlage oder Klitoris sein. Der Rest bildet sich erst ab der 16.SSW laut Fachliteratur. Hab mir mal deine Bilder angesehen, ist auf jeden Fall mehr zu sehen.

Nee, ich liebe das Hörbuch "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling. Darin siniert er über die Existenz von Gott und kommt zum Schluss, dass es eine Macht im Universum gibt, die Dinge lenken kann. Er bestellt sich also beim Universum immer einen freien Platz im nächsten Hotel oder sonstige lapidare Dinge. Nicht sehr göttlich, aber wirksam. Ich bestelle mir seit dem auch immer alles beim Universum - klappt in der Regel auch. ;-):-p.

LG

Beitrag von baerenbiene 13.06.10 - 15:48 Uhr

Ja das Buch kenne ich auch.
Das Prinzip ist genau wie bei "Bestellung beim Universum" Man bestellt sich was, wie im Katalog und dann soll man gar nicht mehr viel darüber nachdenken und eben davon ausgehen das das klappt. Die Päckchen kommen ja auch immer an.
Ich habe das Buch gelesen und seither bestelle ich mir auch was beim Universum, eigentlich immer so Nichtigkeiten wie ein Parkplatz oder so.
Aber meine Tochter habe ich mir auch beim Universum bestellt. Ich glaube, das 2. Kind jetzt auch :-)
Und an alle die jetzt denken wir haben voll den Lattenschuß. Ich glaube eigentlich an sowas auch nicht, aber einfach mal Buch lesen (ist dünn) und ausprobieren.
Ihr werdet überrascht sein :-)

lg bb

Beitrag von schwester28 13.06.10 - 14:37 Uhr

1.Outing 16.SSW Mädchen
dann 2.Outing 17.SSW Mädchen
dann 3. Outing 20. SSW Mädchen
dann 4. Outing 22. SSW eindeutig zu 100% ein Junge #verliebt

Beitrag von babylove22 13.06.10 - 14:42 Uhr

Darf ich mal fragen wie das bei dir abgelaufen ist mit den Outings?

War der Arzt bei den ersten 2 Mädels zu 100% sicher bereits in der 16 bzw. 17 ssw ? #freu

Beitrag von schwester28 13.06.10 - 19:51 Uhr

Es war so:
In der 16. SSW da war ich beim RAdiologen wegen Oberbauchprobleme, und während des Ultraschall sagte er: oh, und das Kind sehe ich auch. Möchtest du wissen was es wird, ich könnte es dir sagen. Es wird ein Mädchen. Ich bin zwar kein Gynäkologe aber für mich sieht das eindeutig aus, da is nix zwischen den Beinen und wird auch nix mehr wachsen.

In der 17.Woche war ich in der Gyn.Ambulanz wo ein Ultraschall gemacht wurde. Die Ärztin lachte, als ich ihr die Geschichte mit dem RAdiologen erzählte, sie glaube nicht, das er dies beurteilen könne, jedoch während des Schalles sagte sie: naja, er wird recht haben, sieht wirklich so aus als wärs ein Mädel, aber 100% trau ich michs nicht sagen.

Und in der 20.SS hatte ich Routineultraschall beim Gynäkologen. Er sagte, er könne es schwer beurteilen, da das Kleine blöd liege, aber ob wir uns denn über ein Mädchen freuen würden.


Naja und in der 22. hatte ich Feindiagnostik. Er fragte ob ich wisse was es wird, sagte ich: ja ein Mädchen, aber vielleicht könne er es bestätigen.

Er schallte, und grinste: na wenn das ein Mädchen wird dann such aber ICH den Namen aus ;-) Das ist zu 120 % ein Junge und der Schniedel ist nicht mal klein ;-)
Wir haben dann mit einem Grinser im Gesicht 5 (!) Ultraschallbilder mit nach Hause bekommen. Alle mit einem Schniedel drauf ;-)