Augenschmerzen nach (Bein) OP?!?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von enni12 13.06.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

hat das jemand schonmal erlebt?
Mein Schwiegervater hat einen Bypass im Bein bekommen und als er aus der Vollnarkose aufgewacht ist, hatte er schlimme Augenschmerzen. Ein Auge ist auch total zugeschwollen.

Die Anästhesisten sagt, es kann auf keinem Fall von der Narkose kommen aber woher sonst?

Er hatte vorher gar keine Probleme und nun geht das schon den 4. Tag!

Wäre schön, wenn jemand weiß, was das sein kann?

Danke

Dani

Beitrag von mansojo 13.06.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

wie lange hat die op denn gedauert?

es ist durchaus möglich das das auge ausgetrocknet ist

zweite möglichkeit:ein ständiger luftzug am auge hat eine bindehautentzündung verursacht


wurde das denn schon mal vorgestellt?

Beitrag von enni12 13.06.10 - 19:45 Uhr

Hallo,

die OP hat ca. 3 Stunden gedauert. Die Ärzte gehen einfach nicht drauf ein, er bekommt nur ein bisschen Salbe und ständig erzählt, dass es auf gar keinem Fall während der OP entstanden sein kann. Ich finde es halt recht merkwürdig #kratz

Beitrag von mansojo 13.06.10 - 20:09 Uhr

das wird man nicht mehr rauskriegen

vielleicht hatte er vorher schon eine beginnende bindhautentzündung


3h ohne lidschlag ist schon recht lang

wenn kein lidschlag ist,wird die oberfläche nicht befeuchtet
und es kommt zu reibung,daher die entzündung

da hilft nur warten und salben

ich würde noch morgends und abends mit kochsalzlösung das auge reinigen

gute besserung

Beitrag von enni12 13.06.10 - 20:50 Uhr

:-) Vielen Dank, ich werde es ihm sagen.

Da er noch eine Weile im KH ist, sollte das Spülen mit Kochsalzlösung ja kein Problem sein :-)

Liebe Grüße und danke

Dani