Ist das eine Blasen oder Harnwegsentzündung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sith1 13.06.10 - 18:00 Uhr

Hallo,
vorgestern musste ich ab Mittags ständig aus Klo ständig hatte ich das Gefühl Wasser lassen zu müssen und wenn ich nich sofort ging hatte ich so einen eckelhaften Druck im Bereich der Schambeinfuge oder stechen im Harnwegsbereich. Beim Wasser lassen und auch danach war alles ok. Das ging bis Nachts um 1.30 dann war plötzlich schluß. Gestern war nun alles ok und nun fing es vor einer Stunde wieder an. Will ständig auf die Toilette weil wieder dieser Druck und das Stechen im Unterleib und der Schambeinfuge da sind und muss eigentlich nicht. Trinke jetzt ganz ganz viel und hoffe das es besser wird. Aber ist das überhaupt eine Entzündung oder liegt der Zwerg evtl. nur blöd auf der Blase??? Kann er da überhaupt schon drauf liegen? Bin heute 17+6

Beitrag von wunschbaby-2010 13.06.10 - 18:03 Uhr

Ich hatte das auch ganz extrem, gerade so ab der 16. SSW. Da musste ich teilweise, wenn ich im Bett war und schlafen wollte, vorher noch vier bis fünf mal auf toilette.. obwohl ich ja gerade war.

Nach ein paar wochen hat sich das gott sei dank gelegt. Hatte aber keine blasenentzündung oder sonstiges.

Beitrag von sith1 13.06.10 - 18:05 Uhr

Hallo, hattest Du da auch dieses Druckgefühl oder Stechen???

Beitrag von wunschbaby-2010 13.06.10 - 18:09 Uhr

Also, an ein Stechen kann ich mich nicht erinnern. Aber diesen druck auf jeden fall. Ich hatte früher schon Blasenentzündungen und es hat sich auch echt ähnlich angefühlt. Aber es war nicht so.

Wenn du dir unsicher bist, ab zum doc.

Alles gute!!

Beitrag von sith1 13.06.10 - 18:10 Uhr

danke!

Beitrag von shiela1982 13.06.10 - 18:05 Uhr

hallo,

ich finde das es sich doch nach einer blasenentzündung anhört.
richtig ist das du ganz vieeeel trinkst.in der apotheke gibt es so pulver aus cranbeery das hilft.
aber noch besser ist es zum arzt zu gehen weil eine blasen/harnwegsinfektion schnell in die nieren aufsteigen kann und ein infekt in der niere ist gefährlich!
vor allem in der schwangerschaft!
hatte auch einmal blasenentz. hab dann antbiotikum für eine woche bekommen.dann war alles gut!

lg shiela 36 ssw

Beitrag von schnucky666 13.06.10 - 20:59 Uhr

Genauso hats bei mir auch angefangen und ich dacht noch "Ne, ne Blasenentzündung kanns nich sein, weil das brennt ja beim pipi machen"

Denkste, war beim FA, weil mein Bauch wahnsinns hart war und ich ein krasses Druckgefühl nach unten hatte... Mußte da ans TG und hatte da sogar Wehen drauf, danach Pipi abgeben, darin war Blut, und beim Us hat er dann gesagt, das is ne fette Blasenentzündung und die muß schnellstens weg... hab dann drei Tage Antibiotika geschluckt und schon am ersten Tag ne deutliche besserung gemerkt....
also ich würd ab zum arzt und es untersuchen lassen...