Hatte gestern Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen150807 13.06.10 - 18:16 Uhr

Als ich gestern abend im Bett lag, bin ich durch ein Geräusch erschrocken. Ich setzte mich abrupt auf. Da hatte ich starke Schnerzen auf der rechten Seite, kurz über dem Schambereich. Auch als ich aufstand tat es noch weh. Nach einer Weile hörten die Schmerzen auf und unsere Maus hat sich dann auch gemeldet und war ein zeitlang sehr aktiv.

Heute morgen und im Laufe des Tages habe ich sie auch gespürt.

Was kann das gewesen sein? Kann es von dem abrupten Aufsetzen gekommen sein?
Mache mir doch noch meine Gedanken.

LG sternchen150807 (26.SSW)

Beitrag von sith1 13.06.10 - 18:25 Uhr

Hallo,
wenn Du angst hast oder beunruhigt bist dann fahr lieber ins KH oder ruf dort im Kreissaal an. Sicherlich war es nichts wildes aber die Hebis untersuchen Dich da bzw können Dir bestimmt schon am Telefon helfen und Du hast Gewissheit. Das ist besser als wenn Du Dir weiter gedanken machst und die sind immer sehr nett und helfen gern.

Beitrag von sternchen150807 13.06.10 - 19:32 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.
Ich habe die Frage in "Gesundheitsberatung" auch gestellt. Es kann sich um Verspannungen bzw ein Wirbelsäulenproblem handeln.
Nur bei weiteren Schmerzen soll ich mich untersuchen lassen.

Bin nun wieder beruhigt.

Meine Maus hat sich heute auch mehrfach gemeldet, was mich auch sehr beruhigt.

LG