Traurig....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teufelsengel 13.06.10 - 18:30 Uhr

Hey Mädels

Mein Schatz muss morgen mal wieder beruflich in die USA...
Ich kenne das ja schon,er ist öfter mal eine Woche weg...aber nun zwei und das in meinem Zustand :-( 2 wochen..eine ewigkeit :-(
Ich fühle mich total schrecklich...sind sicher die Hormone oder???
Muss mich beherrschen nicht zu weinen,weil ich dann nicht mehr aufhören kann...
Kenne mich so gar nicht.
Zudem kommt noch,dass ich seid ich ss bin voll der schisser bin,träume Nachts nur mist und habe Angst im dunkeln.
Bin zwar nicht ganz alleine im Haus Meine Tochter 7 ist ja auch noch da,aber...ach ich weiss auch nicht...
Hoffe einfach die Zeit geht ganz schnell rum.
Wenn er wieder kommt haben wir am 29 direkt Termin beim FA,darauf freue ich mich schonmal :-)

Hoffe ihr könnt mich ein bisschen aufbauen

glg Sabrina

Beitrag von sith1 13.06.10 - 18:36 Uhr

Hallo,
lass den Kopf nicht hängen! Ich bin in der 18 Wo und verstehe Dich sehr gut. Ich hänge schon durch wenn mein Mann morgens los muss. Sicherlich liegt das viel an unseren Hormonen und ich bin zur Zeit auch etwas ängstlich und weinerlich. Nimm Dir für diese zwei Wochen einfach etwas vor und freu Dich auf Euren FA Termin.
Lg

Beitrag von italyelfchen 13.06.10 - 18:53 Uhr

Huhu,

ich fühle mit Dir! Ich kenne das! Aber bedenke immer, dass die Freude über die Rückkehr die Traurigkeit bei der Abreise immer aufwiegt!
Ja, ich bin auch immer traurig, wenn wieder eine wochenlange Trennung von meinem Mann ansteht, und neidisch auf alle, denen es nicht so ergeht! ABER Mitte nächster Woche kommt mein Mann nach ca. 6 Wochen wieder und ich freue mich so sehr, wie sich wahrscheinlich keine auf ihren Mann freut, die eben keine tage- oder wochenlange Trennung hinter sich hat! ;-)

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von teufelsengel 13.06.10 - 19:51 Uhr

Wow...6 wochen ist auch echt ne lange Zeit...
Freue mich für dich,dass dein Mann dann endlich wieder bei dir ist.
Ich weiss auch,dass es mehreren so geht,aber die traurigkeit ist erstmal da...
Und ehe man sich daran gewöhnt hat sind sie auch schon wieder da :-)
Und dann kommt die freude...kann ja auch was gutes haben... :-D

danke für deinen Beitrag

Beitrag von wonnie166 13.06.10 - 21:40 Uhr

Hallöchen,
ich kann es gut nach vollziehen, wie du dich fühlst. Mein Mann fährt im Juli auch zwei Wochen Beruflich nach Hamburg und mir graut es schon davor alleine zu sein. Aber die Zeit geht sicherlich schnell rum und das wiedersehen ist die schönste Freunde!!! Das schaffst du schon!!!

Lg Wonnie 26.ssw

P.S: Habe bis letztes Jahr in der Nähe von Limburg gewohnt, habe gesehen das du auch aus der Nähe kommst :-)