kann man mein zb überhaupt werten !!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mandyteil88 13.06.10 - 19:28 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/761075/515357

huhu zusammen
ich hab ein problem arbeite nun seid 2 monaten wieder in der gastro und hab oft nachtschicht gehabt, da kann ich net ordentlich messen kann man mein zb trotzdem irgentwie werten !? und wenn ja kann mir jemand was darüber sagen kenne mich da nicht weiter aus !? wäre sehr lieb von euch . danke schon im vorraus lg mandy

Beitrag von dreamer79 13.06.10 - 19:34 Uhr

Hallo Mandy #winke

ich will mal ehrlich sein: dein ZB ist leider nicht auswertbar, da fehlen leider zuviele Messungen! :-)

Tut mir leid, hätte dir wirklich gern was anderes gesagt!

LG
Mandy :-p

Beitrag von mandyteil88 13.06.10 - 19:37 Uhr

mist wie mach ich denn das da !? mit der arbeit und kinderwunsch , das ist ja mist menno #schmoll ! aber trotzdem danke für die antwort liebe grüße mandy ;-)

Beitrag von dreamer79 13.06.10 - 19:58 Uhr

Ich zum Beispiel habe mir immer meinen Wecker zur normalen Uhrzeit wo ich sonst immer gemessen habe gestellt und hab danach dann einfach weitergeschlafen. Meinetwegen sagen wir mal, zu um 6.30 Uhr Wecker gestellt, Tempi gemessen und danach einfach weitergeschlafen! ;-)

Drück dir die Daumen!

Beitrag von mandyteil88 13.06.10 - 20:01 Uhr

danke das werde ich mal versuchen ! liebe grüße

Beitrag von muttiator 13.06.10 - 19:38 Uhr

Du hast zu wenige Notizen über deine Schlafdauer drinnen und auch viele Messungen ausgelassen.
Du solltest dir unbedingt überlegen deine Zyklen auf myNFP anzulegen.
So kann ich leider nichts dazu sagen.

Hier kannst du dich etwas informieren: http://www.mynfp.de/informationen

Im NFP-Forum sind übrigens auch viele die in Schichten arbeiten, evtl solltest du da auch mal reinschauen.