Mein Sohn 2 Jahre hat Colitis Ulcerosa

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabsi-alex 13.06.10 - 19:41 Uhr

Mein Sohn ist 2 Jahre alt und jetzt wurde letzte woche colitis ulcerosa festgestellt, ist jemand hier der sich damit auskennt?

Lg Sabrina und Dominik

Beitrag von tominadi 13.06.10 - 19:43 Uhr

Ja! Ich habe diese Erkrankung seit meinen 15. Lebensjahr. Frag immer gerne!

Alles Gute für Deinen Sohn!

LG tominadi

Beitrag von sabsi-alex 13.06.10 - 19:47 Uhr

Ist es bei dir so das du bauchkrämpfe direkt nach dem Essen bekommst, mir ist jetzt aufgefallen das mein sohn immer nach dem Essen anfängt zu brüllen ?

Lg Sabrina freue mich über jede antwort

Beitrag von tominadi 14.06.10 - 07:44 Uhr

Ja, ist bei mir teilweise genauso- in der akuten Krankheitsphase. Ich selbst habe z.B. eine Laktoseintoleranz. Und leider ist Milchzucker nicht nur in Milchprodukten versteckt.
Ich wünsche Deinem Sohn schonmal gute Besserung!

LG tominadi

Beitrag von sunjoy 13.06.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

oh, der arme kleine Mann!

Ich habe selbst Colitis Ulcerosa. Was willst du denn wissen?

LG

Beitrag von sabsi-alex 13.06.10 - 20:00 Uhr

Ich habe zu hause festgestellt das er nach dem essen immer anfängt zu brüllen und frage micht jetzt ob er vielleicht krämpfe hat oder ähnliches, kann das sein? Bin gespannt wie es weitergeht wann die medikamente anschlagen usw.

Lg Sabrina

Beitrag von sunjoy 13.06.10 - 20:20 Uhr

Es ist möglich, denn der Darm ist ja entzündet. Ich habe teilweise auch starke Bauchkrämpfe nach dem Essen gehabt. Du kannst versuchen bestimmte Lebensmittel auszulassen und ihm nur leicht verdauenliche Sachen anzubieten. Ich kann mittlerweile so gut wie alles essen. Aber es gibt auch Leute, die ständig Diät halten müssen.

Ich wünsche Euch alles gute und hoffe, dass die Medikamente gut anschlagen und dass er danach lange beschwerdenfrei leben kann.

LG