Schilddrüsenunterfunktion ( Schwangerschaft)!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mia-25 13.06.10 - 22:16 Uhr

Hallo zusammen !!!

Ich habe da mal eine frage zu denn die eine Schildrüsenunterfunktion haben und trozdem schwanger geworden sind .

Meine frage Wie lange hat das bei euch gedauert bis ihr schwangergeworden seit ? mit der Schildduf.

lieben gruß#winke

Beitrag von -nawi- 13.06.10 - 22:29 Uhr

HUHU

Bin bei meinem Sohn im 2.ÜZ trotz SD-Unterfunktion schwanger geworden.

Allerdings hab ich zu diesem Zeitpunkt schon drei Monate lang L-Thyroxin 50 genommen und die SD war bereits eingestellt.

Nimmst du was gegen die SD-Unterfunktion?

LG -nawi-

Beitrag von mia-25 13.06.10 - 22:37 Uhr

ja ich nehme zurzeit Novothyral 75 seit dieser woche von den die du hat habe ich zugenommen musste sie absetzen.
da bin ich mal gespannt wann es bei mir klaptt.danke für die antwort

Beitrag von tanja65 14.06.10 - 01:00 Uhr

Hallo,

Habe eine Hashimotoautoimmunthyreoiditis(Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) und dadurch bedingt ne UF.
Bin 1x im 3. ÜZ(musste Zyklus erst kennen lernen) und 2x im 1. ÜZ ss geworden. War da aber schon auf 100µg Euthyrox eingestellt. Leider endeten die ersten 2 ss in einer FG:-(. Die UF war aber nicht der Grund für die FG sondern 2 versch. Gerinnungsstörungen.

Ich drück dir die Daumen das du nicht so lange auf ne #schwanger warten musst#klee.

LG Tanja

Beitrag von mia-25 15.06.10 - 12:05 Uhr

Dakeschön das ihr mir meine frage beantwortet habt
#winke#winke:-)