Wehentätigkeit???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joyce1982 13.06.10 - 22:59 Uhr

Hallo und Guten Abend ihr Lieben,

ich bin das erste Mal SS...und bin gerade bissl verunsichert....scheinbar läuft bei mir wieder Wehentätigkeit ab- was letzte Woche schon vorgekommen ist. Die letzte Stunde hatte ich ca. 2x harten Bauch und Brennende/Stechende Schmerzen in Seiten/Rücken und Unterleib......

Ist das "so Ok für die 29.SSW"?

Liebe Grüsse
Julia mit Luis-Bauchzwerg 29.SSW- der gerade tobt ohne Ende....#ei

Beitrag von tina281h 13.06.10 - 23:09 Uhr

Ich hatte letzte Woche alle 3 Minuten Wehen in der 28. SSW. Hab dann meine Hebamme angerufen und sie meinte dass die Wehen in der Zeit schnell "kippen" könne und GMH-wirksam werden. War dann ne Woche stationär im KH und hing an der Tokolyse.....

Hast du Magnesium genommen? Ruf lieber mal deine Hebamme an!!!!!

LG Tina

Beitrag von joyce1982 13.06.10 - 23:12 Uhr

Ich denke das die Wehentätigkeit noch nicht wirklich minütlich abschätzbar ist, momentan müsste ich gut im Rahmen liegen, das letzte Mal war gegen 23.00 Uhr, jetzt ist alles OK....hm...muss mal abwarten...ist schon komisch beim ersten Kind das einschätzen zu müssen;-)

Beitrag von anibelle 14.06.10 - 00:22 Uhr

Mir wurde im 7. Monat erklärt, dass der Bauch 2-3 mal pro Stunde hart werden darf.
Wenn du dich aber damit unsicher oder unwohl fühlst, geh lieber einmal mehr zum Arzt als einmal zu wenig ;-) Ich bin immer der Meinung sicher ist sicher.

Das Problem ist auch, dass viele Frauen eine Wehentätigkeit gar nicht recht mitbekommen, können sich ja teils auch sehr wie Kindsbewegungen anfühlen. Deshalb würde ich raten, morgen früh lieber mal zum Arzt zu gehen oder zumindest anzurufen um das ganze abklären zu lassen. Wäre ja schade, wenn sich da doch schon etwas am GBH täte.