Will mein Krümel nicht verlieren :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jevati03 14.06.10 - 07:49 Uhr

Hallo meine Mädels....

Ich bin voooolll traurig!!!!!!!
Hatte vor paar Tagen 2 mal positiv getestet ganz hauchzart...war dann beim Arzt, der einen BT machte und mich am nächsten Tag anrief und meinte der Wert sei nur bei 7...war zu dem Zeitpunkt ES+10 ca (weiss es aber nicht ganz genau), als das Blut genommen wurde. Doc meinte, das zu niedrig aber am Dienstag nochmal zur Kontrolle kommen.
Habe dann am Samstag nochmal einen gemacht, der schon deutlicher positiv war,freute mich schon...Gestern allerdings machte ich noch einen und der war wieder so hauchzart, dass man wirklich sehr genau hinschauen musste :-(!!Die Ersten, die ich machte waren von pregnafix und der gestern...hmmm glaub von pre contra oder so ähnlich hieß der...beides wohl 10er. Die Mens is allerdings noch nicht mal annähernd in Sicht. Übel ist mir immernoch ohne Ende und die Brüste schmerzen auch noch....
Ich wünsche mir so sehr, dass mein Krümel bei mir bleibt....aber leider spricht alles dagegen gerade#schmoll

Danke fürs Zuhören...#liebdrueck

Beitrag von kiraslove 14.06.10 - 07:53 Uhr

He nur mut #liebdrueck
Diese blöden tests kannste doch in die tonne hauen.
Vertraue auf den bluttest und lass noch mal einen mache du unsicher bist.
Freu dich auf und über den krümmel, gute gefühle sind wichtig.

Liebe Grüße
Kira und die 2 #stern

Beitrag von jevati03 14.06.10 - 07:56 Uhr

ich freu mich auf ihn, wirklich, nur leider sinkt meine Hoffnung immer mehr, dass er bleibt...
Viele sagten mir ich solle beobachten,ob die tests stärker werden,weil ja somit auch das hCG steigt...aber sie werden nicht stärker...
ich muss nun wirklich auf Morgen warten....aber ich habe schon fast aufgegeben :-(

Beitrag von ina1706 14.06.10 - 07:55 Uhr

Kopf hoch jevati03

Da es von der Zeit her noch sehr früh ist, ist das ganz normal das der HCG Wert noch nicht so hoch ist.

Freu Dich auf Dein Krümel, das ist das beste

Beitrag von jevati03 14.06.10 - 07:57 Uhr

Aber das der Wert bei 7 war ist schon am Donnerstag gewesen....bis heute müsste er deutlich häher sein und somit der Test gestern positiver als die Tage zuvor...oder??!!

Beitrag von muffin79 14.06.10 - 07:56 Uhr


Schau mal bitte hier:

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_hcg.htm

Du bist noch so früh drann!!! Dein Wert wird bestimmt steigen. Du kannst ohne hin nichts machen, als zu warten und positiv zu denken!
Schau, Du warst schon beim Doc, wo andere noch gar nicht wissen, das sie schwanger sind.
Und lass das rum geteste. Schwangerschaftstest sind keine Sache, womit man prüfen kann, ob das HCG steigt. Dann könnte man sich das Blut abzapfen ja ganz sparen ;-)

Lg
Muffin

Beitrag von jevati03 14.06.10 - 08:08 Uhr

Klar weiss ich, dass das geteste ein Schmarrn ist aber wenn man solche Worte vom Doc zu hören bekommt ist ja klar, dass man irgendwie selber den Überblick behalten will und kontrollieren will, ob alles gut ist...ob das der richtige Weg ist sei dahingestllt :-)

Beim Arzt war ich eigentlich nur per Zufall...bin hin um einen Termin zu machen und er wollte gleich schauen...

Ach ich weiss auch nicht...bei meinem Sohn damals war der Test einen Tag nach NMT (den ich diesmal leider gar nicht genau weiss) fett positiv und diesmal....ist alles anders!!!!
Es verunsichert mich einfach.....