Zahnpasta

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -vivien- 14.06.10 - 08:59 Uhr

guten morgen#tasse
unser kleiner hat es endlich geschafft und hat mit 9,5 monaten seine ersten beiden zähne.

noch sind sie grade erst durchs zahnfleisch. aber sobald sie weiter draußen sind sollte man ja schon putzen

mal eine doofe frage...wie ist das eigentlich mit der zahnpasta? wenn ich zähne putze spül ich danach ja meinen mund mit wasser aus.. aber ich denke das kann ich schlecht von meinem kleinen erwarten. bleibt die dann einfach im mund??
oder wie macht ihr das?
lg

Beitrag von anela- 14.06.10 - 09:06 Uhr

Ja, die bleibt einfach im Mund. Du nimmst ja auch nur eine kleine Menge.

Falls dein Kleiner Vitamin Tabletten mit Fluor bekommt, nimmst du am besten Zahnpasta ohne Fluor. Ansonsten mit Fluor.

Unsere Kinder nehmen die Nenedent. Die Große mit Fluor, der Kleine im Momend noch ohne.

Beitrag von hot--angel 14.06.10 - 09:09 Uhr

es gibt verschiedene meingungen (wie immer beim thema baby :-) )
ich mach es so: ich hab eine erstlingszahnbürste vn MAM und dazu eine zwahnpaste mit fluor von 0-6 jahren.
ich geb immer einen winzig kleinen klecks drauf, wirklich nur ein tröpfelchen

wirklcih rausspülen kannst das net, ich tu einfach danach die zähen mit klarem wasser abreiben (mit nem tuch), damit das meiste an paste weg ist

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9,5 Monaten #baby und 2 #stern im Herzen
Hochzeit am 19. Juni 2010 #huepf

Beitrag von yozevin 14.06.10 - 09:22 Uhr

huhu

wir spülen beim großen die zahnbürste gut aus und putzen dann nochmal nach mit klarem wasser... und der rest bleibt im mund! man nutzt ja eh nur ganz wenig!

LG Yoze

Beitrag von cherry-habel 14.06.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

Seit dem mein Sohn seinen ersten Zahn bekommen hat, putze ich ihm die Zähne!

Ich nehme die Zahnpaster:

Michzahn SIGNAL
Mit Vitamin E + Calcium & in den Michzahn-Gel mit Fluorid

Jetzt st mein Sohn schon 5 einhalb Jahre und das ist die einzige Zahnpaster die mein Sohn auch nimmt.

Beitrag von mukmukk 14.06.10 - 10:22 Uhr

Hallo!

Ich hatte neulich ein Gespräch hierzu mit der Prophylaxehelferin bei meiner Zahnärztin. Generell ist es so, dass Zahnpasta nicht ausgespült werden muss. Wir sind es jedoch alle so gewohnt und machen es daher. Sie hat ihre Tochter (so um die 10 Jahre) nie daran gewöhnt und diese spült nie aus, schaut aber immer komisch, wenn die Mama es tut! ;-) Das ist alles eine Frage der Gewohnheit. Zahnpasta ist nicht schädlich!

Wir benutzen die Elmex (mit Fluor) für Kinder und Finja findet die anscheinend lecker - ich liebte meine Blendi damals auch und hätte die so essen können!

LG,
Steffi mit Finja (12,5 Monate)