Eure leckersten Rezepte mit Spinat

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nadinsche77 14.06.10 - 09:42 Uhr

Hallo ihr,

meine Tochter (knapp 3 Jahre alt) ist momentan ziemlich wählerisch, wenn es ums Essen - insbesondere um Gemüse - geht. Das einzige, was sie an Gemüse momentan gerne isst, ist Spinat.

Damit es aber nicht jede Woche Nudeln mit Blattspinat oder Rahmspinat mit Kartoffeln gibt, bin ich jetzt auf der Suche nach leckeren, kindgerechten Spinat-Rezepten.

Ach ja: Auch andere Gemüse-Rezepte, die Eure Kinder gerne mögen, sind willkommen. Am besten solche, in denen das Gemüse "versteckt" ist ;-)

Freu mich auf Eure Anregungen!

Nadine

Beitrag von mrsviper1 14.06.10 - 10:50 Uhr

Hallo,

Ich mache so alle 3 wochen folgendes mit Spinat.

Pfannkuchen mit Spinat

Mehl
Zucker
Eier
Milch
Salz und Pfeffer
Mineralwasser
geriebenen Käse
Spinat,
Knoblauchpulver

Mehl, Zucker, Eier, Milch, eine Prise Salz und einen Spritzer Sprudel in eine große Rührschüssel geben und cremig schlagen. Anschließend die einzelnen Pfannkuchen backen (darauf achten, dass diese nicht zu dick werden).
In einem kleinem Topf den Spinat kochen, mit Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Dann werden die einzelnen Pfannkuchen mit dem Spinat bestrichen und zusammengerollt.
Die zusammengerollten Pfannkuchen dicht nebeneinander in eine Auflaufform legen und mit geriebenem Käse bedecken. Bei 180° in den Ofen stellen und so lange backen, bis der Käse goldbraun ist (ca. 20 Minuten).

Da meine Kinder gerne Gemüse Essen habe ich da keine Probleme.

Aber eine Freundin hat das Problem das ihre kein Gemüse mögen.

Die kocht dann eben sachen mit Gemüse wie z.b eine Nudelauflauf und gibt dem dann einen Kindgerechten namen wie z.b Konfettiauflauf.
Die schneidet buntes Gemüse wie rote,gelbe, grüne Paprika,Karotten usw. ganz klein so das es eben schön bunt ist und mischt das dann unter den Nudelauflauf.
Und so macht sie das mit jeden gericht wo sie gemüse mit rein macht.

Oder was ich auch mache wenn meine mal wieder besonders sparsam sind mit dem Essen dann ,mache ich aus den sachen was ich gekocht habe auf den Teller ein Haus, Blumen usw. eben so das es den Kindern spaß macht das was sie auf den Teller haben auch zu essen.
Bei suppen oder Eintöpfen gestalte sich das schwierig aber da male ich dann mit Sahne oder so ein Gesicht rein.

Lg Tina


Beitrag von manyi 14.06.10 - 11:02 Uhr

Bei uns gibts öfters Spinat-Schinken Auflauf.
Ist super einfach und geht fix.

Meine Tochter ist es gerne.
Also wenn du das Rezept haben möchtest.
Sag einfach Bescheid.

lg manyi

Beitrag von monchibaer 14.06.10 - 22:05 Uhr

B e s c h e i d......................#winke

















Würdest du mir das Rezept bitte auch verraten? Meine Tochter und ich essen zu gerne Spinat.

#danke

LG
Monchi

Beitrag von colli26 16.06.10 - 10:16 Uhr

Hi,
wir essen gerne Blätterteigrolle mit Spinat-Feta-Füllung.

Dazu 450 g TK Blattspinat auftauen. 1 Zwiebel, 1 Knofi-Zehe fein würfeln. In etwas Olivenöl glasig werden lassen. Den aufgetauten, ausgedrückten Spinat dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken un detwas auskühlen lassen.

1 Rolle Fertig-Blätterteig ausrollen, 2 Päckchen Feta-Käse würfeln. Die Spinatmischung und den Feta mittig auf den Blätterteig geben, dann den teig einschlagen, so dass eine Rolle entsteht. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

Fertig. Vielleicht ist das ja was für euch.

LG
Coli
mit Jule und Lena (5J)

Beitrag von nutschie 18.06.10 - 10:47 Uhr

hier mein liblingsessen, arabisch...

hackfleisch und zwiebeln ganz normal anbraten mit
zimt ( reichlich), salz, pfeffer, muskat würzen
dann aufgetauten blattspinat ( ich nehem immer etwas mehr spinat als hack) dazu
mit etwas wasser auf kleine flamme ca. 30 min köcheln, nochmal abschmecken

dazu reis und joghurtsauce ( einfach joghurt mit salz und pfeffer, man kann auch noch ne gurke reinreiben...)

lg