Wann der Lust freien Lauf lassen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von DateNr.x 14.06.10 - 09:43 Uhr

Guten Morgen,

was gebietet der Anstand beim Thema "neue Bekanntschaft und Sex"?

Was denkt ihr wann man ihn ranlassen sollte?

Wir haben uns nun 3 mal getroffen und haben den ganzen Nachmittag bis Abend damit verbracht uns zu unterhalten und zu küssen?

Irgendwie macht er mich total an und ich ihn, habe es gestern schon beim Küssen bemerkt, aufeinmal war ne Schwellung in der Hose vorhanden.
Wäre es nach ihm gegangen, dann wäre gestern schon das 1.mal gewesen.

Ich will ihn aber hinhalten, denn die Vorfreude auf etwas ist ja bekanntlich die größte Freude:-)

Also, was denkt ihr wann Frau ihn ranlassen kann, ohne dass sie gleich wie ne billige Nummer rüberkommt?
Ich kenne ihn ungefähr nen Monat.
LG
DateNr.x

Beitrag von lichtchen67 14.06.10 - 11:32 Uhr

Wie für so vieles im Leben gibt es da leider keine feste Regel und Du musst selber rausfinden, wann der richtige Zeitpunkt ist.

eine Bekannte von mir ist seit 10 Jahren verheiratet und ist am ersten Tag mit dem Typen ins Bett gehüpft. Wenn der Mann sich von dir distanzieren möchte, weil er nun gekriegt hat was er wollte, dann tut er das, egal wann Du mit ihm ins Bett steigst. Andersrum genauso.. wenn er es "ernst" meint, meint er es ernst, dann ist es auch egal.

Lichtchen

Beitrag von ayshe 14.06.10 - 11:43 Uhr

##
Wenn der Mann sich von dir distanzieren möchte, weil er nun gekriegt hat was er wollte, dann tut er das, egal wann Du mit ihm ins Bett steigst. Andersrum genauso.. wenn er es "ernst" meint, meint er es ernst, dann ist es auch egal.
##
#pro

Beitrag von ayshe 14.06.10 - 11:42 Uhr

ich verstehe, daß man sich "heute" darüber 1000 gedanken gemacht,
ganz besonders vro allem, wenn man zb über partnerbörsen jemanden kennengelernt hat oder übers netz.
"heute" muß man wohl tatasächlich bei solchen "fundorten" sehr vorsichtig und beinahe paranoid sein.
es treiben sich sicher so einige üble typen herum, die wirklich nur eine frau zum flachlegen suchen und dafür auch schauspielern.

ich kann es verstehen, besonders, wenn manche auch schon schlehcte erfahrungen machen mußten, eine echte beziehung zu haben dachten,a ber nur fürs bett genutzt wurden.

würde ich suchen, auf diese weise dann jemanden kennenlernen, würde ich auch warten.


aber wenn ich jemanden eben so und durch zufall kennenlernen würde, wäre es mir völlig egal.
und wenn man etwas später merkt, daß es nicht der richtige ist, hatte man (hoffentlich) wenigstens guten sex, meine güte!
ich kann nicht verstehen, warum in dem fall den frauen immer eingeredet wird, daß sie dann "pech" hätten oder sonstwas.
warum haben sie dann sex?
war der dann nur im nachhinein nur gut, wenn der mann sich für eine langjährige beziehung eignet?
entweder hatte frau spaß oder sie hatte keinen.
naja, egal.

an deiner stelle würde ich das vom mann abhängig machen und deinem vertrauen zu ihm (auch wenn das falsch sein kann).


ich finde es traurig.
diese ganze panik heute immer wieder, zumnidest hier ist das ja immer so.
ich will nicht sagen, daß es immer unbegründet ist.
ich habe damals meinen mann getroffen und mir keine gedanken darüber machen müssen, egal wie schnell es geht, und wenn es beim ersten mal ist.
oder bei früheren beziehunen, ich habe es jedenfalls nie bereut.

Beitrag von s.klampfer 14.06.10 - 18:26 Uhr

Ich und mein Freund (seit 6jahren sind wir nun ein Paar)
hatten das erste mal so nach 3 Monaten...

Ja viele denken sich jetzt boa, na die ist verkorkst, aber es war eigendlich mein erstes mal und da wollte ich schon warten und kuken ob es wohl der richitge ist.

Also eigendlich sollte man auf das gefühl acht geben, normal sagt es dir wann es soweit ist! ;-)

Beitrag von ayshe 14.06.10 - 18:27 Uhr

##
aber es war eigendlich mein erstes mal
##
Also das ist auch etwas ganz anderes :-)