Gute Vorsätze...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von corinnap 14.06.10 - 09:49 Uhr

Liebe Urbianerinnen,

nach einer Fehlgeburt mit Windei und AS in der 10. SW war ich heute zur Nachuntersuchung bei meiner FÄ.
Ich habe die OP am 06.06.10 gut überstanden, mein Kopf war schon vor dem Eingriff wieder positiv gestimmt und auch der Körper macht sich jetzt bereit für einen Neustart.

Wir wollen die nächste Regelblutung abwarten und dann anfangen zu üben.

Habt ihr vor eurem jetzigen Kinderwunsch ähliche Erfahrungen gemacht? Wie lange habt ihr mit dem Basteln gewartet? ...die Experten-Meinung geht da ja auseinander!

Sonnige Grüße
Corinna
#winke

Beitrag von kleeneanni 14.06.10 - 10:02 Uhr

Hatte eigentlich mit spirale verhütet bin trotzdem schwanger geworden also völlig ungeplant hatten uns aber beide riesig gefreut als wir die 2 positiven schwangerschaftstest in der hand hatten ging eine woche später zum frauenarzt weil ich auch irgendwie totale bauchschmerzen hatte. Hatte es halt verloren:( als ich es meinen freund erzählte waren wir beide ziemlich am boden und haben lange überlegt ob wir es gleich nochmal probieren wollen und haben uns entschieden für ja lasse mir am ende september die spirale entfernen weil wir erst den umzugsstress vorbei gehn lassen wollen und dann gehts los ;)

Beitrag von princess. 14.06.10 - 10:15 Uhr

Hallo Corinna,

ich hatte am 27.4. eine MA mit AS in der 7.SSW.
Die Oberärztin im KH riet mir nur 4 Wochen Pause einzulegen (also regulär eine Regelblutung), mein FA allerdings sagte mindestens 3 Monate.
Nun vergingen seit der AS ohnehin über 6 Wochen, bis ich meine Periode wieder bekommen hatte. Eigentlich fühle ich mich körperlich und psychisch soweit fit, um wieder ans üben zu denken.
Werden wohl ab diesem Zyklus wieder starten #herzlich

Ich wünsche dir alles Gute #klee

LG

Beitrag von lilaluise 14.06.10 - 12:01 Uhr

hallo
schön dass es dir wieder besser geht#liebdrueck
das war bei mir nach der Ausschabung ähnlich- da ich mich einfach mental wieder darauf eingestellt habe, wieder ein baby zu machen;-)
wir haben keine pause gemacht- ich bin sofort wieder schwanger geworden- mittlerweile bin ich in der 17ssw- bis jetzt total komplikationslos!
Alles alles Gute!

Beitrag von novemberkruemel 14.06.10 - 13:29 Uhr

Also ich habe auch nur einen Monat nach meiner FG im April gewartet. So lange hab ich gedacht braucht es, bis die Wunden in der Gebärmutter verheilt sind. Aber danach haben wir auch wieder gestartet. Ich denke, wenn dein Geist sich fit fühlt und dein Körper bereit ist fürs herzeln, dann kann man ruhig wieder starten. Ich glaube der Körper weiß schon, wann er wieder für eine SS bereit ist. Meiner war wohl im letzen Zyklus noch nicht bereit :-) Aber ja vielleicht diesen ...