Milchstau weg aber trotzdem schmerzende Brust??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von berry26 14.06.10 - 09:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

in Sachen Stillen bin ich leider noch blutige Anfängerin....
Meine Kleine ist jetzt gerade mal eine Woche alt und nun habe ich seit gestern mit Milchstau's zu kämpfen. Die verhärteten (flächigen) Stellen konnte ich nun auch gut entfernen allerdings schmerzt die linke Brust immer noch. Verhärtungen sind allerdings keine mehr zu spüren.

Kann mir jemand sagen ob das noch "Nachwehen" des Milchstau sind oder vielleicht noch irgendwas entzündet ist?

LG

Judith

Beitrag von sk09 14.06.10 - 10:26 Uhr

huhu,

wenn ich einen Milchstau hatte tat die Brust auch noch 1-2 Tage danach weh. Geht aber alles wieder weg!
alles Gute Dir #klee
SK 09