Verzweifelt!!!Helft mir bitte..;o((((

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnute1980 14.06.10 - 10:22 Uhr


Hallo, glaube ich sollte auch zu euch wechseln#heul.....

Hoffe ihr könnt mich aufbauen...mein Mann rief gerade an um mir zu sagen, dass sein SG nicht so toll ausgefallen ist...Genaue Werte hat er nicht bekommen..Arzt meinte nur "sind nicht so viele und etwas langsam"....
Nun soll mein Mann am Montag nochmals eine Probe abgeben....
Könnte es sein, dass es auch daran liegt, dass wir in dem Monat verdammt viele Feten also Alkohol getrunken haben und er leicht erkältet war??
Und die Karrenzzeit leider auch 9 Tage war (geht beruflich nicht anders)

Ich sitze hier gerade und heule mir die Augen aus....
Weiß auch gar nicht wie ich ihn aufmunntern soll??? Einerseits denke ich ....ok...es sind ja Spermien vorhanden also kann es doch auf irgendeinen Weg klappen ODER NICHT?????

Bitte antwortet mir..bin echt am Boden zerstörtt gerade...

Tausend Dank#liebdrueck

Beitrag von motmot1410 14.06.10 - 10:37 Uhr

Eine Garantie gibt es natürlich nicht, aber mit IUI, IVF oder ICSI habt ihr sicherlich trotzdem eine gute Chance auf ein Kind.

Wir haben vor einiger Zeit die gleiche Diagnose erhalten. Nun soll noch ein zweites Spermio erstellt werden und dann geht es vermutlich mit ICSI los.
Mein Mann war anfangs auch sehr niedergeschmettert. Die erste Zeit war wirklich schwer für unsere Beziehung. Aber das relativiert sich alles wieder.
Na gut, hin und wieder gibt es dann wieder mal etwas Streß, weil wir mit dem Thema völlig unterschiedlich umgehen.

Wirklich Aufmuntern kannst Du ihn vermutlich nicht. Laß ihm einfach etwas Zeit, damit klar zukommen und zeig ihm, dass Du ihn trotzdem attraktiv findest.
Zeig ihm die positiven Seiten auf: Wir finden die Vorstellung super, dass wir wohl nie mehr an Verhütung denken müssen ;-)

Beitrag von sternenkind-keks 14.06.10 - 10:51 Uhr

was mir als erstes auffällt....warum geht das mit der karenz trotz beruf nicht?!

selbst ist der mann!

drücke euch die daumen für die nächsten ergebnisse!

Beitrag von tosca71 14.06.10 - 10:48 Uhr

Hallo,

egal wie das Ergebnis am Mo. ausfaellt, solltet ihr in 2-3 Monaten noch ein SG machen, solange brauchen die #schwimmer naemlich um sich komplett zu erneuern. Danach wisst ihr ob das schlechte Ergebnis nur eine Momentaufnahme war oder nicht. SGs koennen sehr unterschiedlich sein.

Fuer das naechste SG wuerde ich versuchen eine Karenzzeit von 3-5 Tagen einzuhalten (wenn es nicht anders geht kann dein Mann das ja auch alleine erledigen ;-)).

Am schlimmsten wirkt sich uebrigens Nikotin auf die #schwimmer aus, wenn dein Mann also wegen der Parties auch viel geraucht haben sollte kann das schon einen starken Einfluss haben....

Nicht verzweifeln, ich weiss am Anfang ist diese Diagnose ein Schlag ins Gesicht aber wenn #schwimmer da sind gibt es auch eine Loesung fuer euch...

Glg Tosca

Beitrag von kra-li 14.06.10 - 12:37 Uhr

wenn er ansonsten gesund ist gibt es ja auch solche vitamine und so für männer, vielleicht hilft das ein bischen, und man kann an den fruchtbaren tagen ein gleitgel nutzen das gut für die spermien ist, wie hieß das noch gleich...???#kratz