Wann greifen die kleinen bewußt zu!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eve1581 14.06.10 - 10:30 Uhr

Hallo!

Ich bin eigentlich ziemlich entspannt was die Entwicklung meines Kindes angeht!Ich denke immer: alles zu seiner Zeit!

Nun hab ich aber doch eine Frage: in einem meiner Bücher steht drin das Babys mit 4 Wochen anfangen zu greifen und mit 12 Wochen mit beiden Händen greifen können.
Mein Sohn ist noch nicht ganz 12 Wochen alt, greift aber nicht bewußt zu! Wenn ich ihm ne Rassel hinhalte schlägt er immer wieder dagegen und man merkt auch er versucht darüber nachzudenken auch zuzugreifen. Aber das klappt einfach noch nicht! Muß ich mir jetzt Sorgen machen!?

Wann haben eure Babys angefangen bewußt nach Rassel o.ä. zu greifen!?

Danke für eure Antworten!!!

Beitrag von dragonmother 14.06.10 - 10:34 Uhr

Mit 12 Wochen fangen die Kinder erst meist an zu greifen.

Vorher ist es nur ein Hand auf und zu machen.

Aber das dagegen hauen ist ein zeichen das er Greifen will...kanns nur noch nicht so koordinieren. Das passt so...keine Sorge.

Lg

Beitrag von sonne_1975 14.06.10 - 10:55 Uhr

Eigentlich können Babys nach Büchern mit 4 MONATEN greifen, habe es auch in einer BBC-Doku gesehen. Meine beiden Jungs waren früh dran, mit knapp 3 Monaten.
Dagegen gehauen hat mein Kleiner mit 5-6 Wochen, was auch sehr sehr früh ist.

Ist also völlig normal mit eurem Sohn.

LG Alla

Beitrag von littlequeen 14.06.10 - 11:09 Uhr

unsere ist heute genau 12 wochen und greift auch noch nicht wirklich bewusst, mach dir keinen stress!

Beitrag von maryjane85 14.06.10 - 11:51 Uhr

meiner ist jetzt 16 wochen alt. er greift erst seit kurzem bewusst zu.
meistens nach seinem schnuller, den er sich immer selbst rauszieht, aber dann nur selten wieder rein bekommt #verliebt

gib ihm noch bisschen zeit, er macht das irgendwann von ganz alleine

Beitrag von cherry-pie 14.06.10 - 11:53 Uhr

ZITAT:
Wenn ich ihm ne Rassel hinhalte schlägt er immer wieder dagegen und man merkt auch er versucht darüber nachzudenken auch zuzugreifen.

Das reicht für knapp 12 Wochen völlig aus. Richtig zugreifen und bewusst wieder loslassen kommt erst ca. 1 Monate später.