Ausfluß oder Fruchtwasser??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angeleye1983 14.06.10 - 11:41 Uhr

Hi ihr lieben,

bin jetzt in der 38. SSW und frage mich, woran ich erkenne, ob ich Fruchtwasser verliere oder es Ausfluß ist.

War am Freitag schon im KH, weil ich so Bauchschmerzen hatte. War aber nix. MuMu noch komplett zu und der Arzt meinte, dass es wohl nur Senkwehen oder so waren. Am CTG war aber auch nichts zu sehen.

Die Bauchschmerzen hab ich seit dem aber immer mal wieder. Mein Bauch wird dabei aber net hart, da is sooooo viel Speck dran, ich glaub der kann gar nicht hart werden.

Naja, wie dem auch sei. Seit ca. 1 Stunde hab ich das Gefühl, dass ich auslauf. Da ja aber noch alles verschlossen ist und ich den Schleimpfropf auch noch nicht verloren habe, kann das doch eigentlich nur Ausfluß sein oder? Hab gehört, dass der zum Ende der Schwangerschaft schon mal sehr flüssig sein kann.

LG
angeleye 38. SSW

Beitrag von mamma68 14.06.10 - 11:45 Uhr

Hallo,

bin auch 38. Woche und alles wie bei dir....meine Hebi hat gesagt, man merkt das auf jeden Fall ob das Fruchtwasser ist oder nicht. Fruchtwasser ist geruchslos und da kommt entweder ein kleiner Schwall (so wie in die Hose gemacht) oder ein ganzer See #schein.
Ich denke es ist Ausfluß....

Alles Gute

Beitrag von maikiki31 14.06.10 - 11:46 Uhr

Hast du die Testhandschuhe da? Oder ph Papier?

Fruchtwasser hat nen Ph von 7, normaler Ausfluss bei 4

Fruchtwasser und Urin Ph mässig zu unterscheiden ist schon schwieriger aber geht mit dem Geruch...


LG Maike

Beitrag von angeleye1983 14.06.10 - 11:47 Uhr

Ne, hab leider keine Testhandschuhe oder ph-Papier da.

Es kommt auch nicht schwallartig, sondern eher tröpfchenweise, dafür aber kontinuierlich. Riechen tut es nach gar nix und sieht aus wie Wasser...

Beitrag von maikiki31 14.06.10 - 11:51 Uhr

Hast Du eine Hebi? Oder ruf mal den FA an.

Nur so, ev. geht es wirklich bald los:-D

Beitrag von angeleye1983 14.06.10 - 11:56 Uhr

Das soll doch aber noch gar nicht losgehen *gg* Der Termin für den Kaiserschnitt is doch erst nächste Woche Freitag #zitter :-D

Beitrag von maikiki31 14.06.10 - 11:58 Uhr

na vielleicht will dein kleines lieber alleine kommen;-)#huepf

ABER wenn ihr bis zum KS durchhaltet ist es ja gut das dein baby anscheinend geburtsbereit ist :-)

Beitrag von angeleye1983 14.06.10 - 12:00 Uhr

Also, wenn die wirklich noch vor dem Termin kommen will, dann kommt sie nach mir *gg* Hauptsache außerplanmäßig *gg*

Beitrag von maikiki31 14.06.10 - 12:06 Uhr

#klee#ole viiiiiel glück ;-)

Beitrag von maylu28 14.06.10 - 11:48 Uhr

Wenn Du sicher sein willst, hol Dir aus der Apo. pH-Testhandschuhe für Schwangere, der pH-Wert bei Fruchtwasser ist anders als bei Pipi oder Ausfluss.

LG Maylu