Ohne Impfung in den Urlaub.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mutterfreuden 14.06.10 - 12:21 Uhr

Hallo...

wir fliegen in zwei Wochen in den Urlaub... auf die Balearen. Nun haben wir uns leider relativ spät informiert über empfohlene Reiseimpfungen.
Heute hatte ich für meinen dreijähigen Sohn Impftermin... Hepatitis A. Leider hat er sich am Wochenende eine Erkältung zugezogen und so können wir nicht impfen. Unsere Kinderärztin impft erst, wenn das Kind eine Woche gesund ist. Da unser Sohn vorher noch eine Woche verreist, schaffen wir es nicht mehr, ihn zu impfen. Also müssen wir so fliegen...

Was sagt ihr, wie vorsichtig sollte man sein? Einige sagen ja sogar, man soll dort nicht mal mit dem Leitungswasser duschen, aber das ist doch übertrieben, oder? Zähneputzen mit Mineralwasser seh ich ein, aber duschen!? Und das Obst und so sollen wir dann wohl auch mit Mineralwasser abwaschen oder? Eigentlich bin ich gar nicht so ein ängstlicher Typ, aber irgendwie, wenn es um die Kinder geht...

Viele Grüße#blume

Beitrag von kati543 14.06.10 - 12:39 Uhr

Hallo,
Hepatitis A ist zwar heilbar, aber wirklich eine sehr schwere Erkrankung. Fast alle aus meiner Schwiegerfamilie hatten das schon. Allerdings leben sie auch in Pakistan. Ich kann dir also nur sagen, dass selbst mein eigentlich sehr gesunder jugendlicher Schwager daran heftig zu knabern hatte. Er war über 1 Monat krank. Seit dem ist er nun körperlich nicht mehr so belastbar, wie er es vorher war.
Also...wenn ich die Wahl hätte, würde ich verdammt vorsichtig sein. Alles, was nicht gekocht wurde, nochmal abwaschen bzw. nicht essen (keine Salate,...) Du wirst es dir nie verzeihen, wenn dein Kleiner krank wird.

Beitrag von mutterfreuden 14.06.10 - 12:57 Uhr


Sicher, dass du nicht Hepatitis B meinst? Also unseren Informationen nach verläuft Hepatitis A bei Kindern fast immer sehr mild. Also die Symptome Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Fieber und Durchfall könne zwar auftreten, aber eher schwach. Manchmal merkt man ein Infektion sogar gar nicht! Aber trotzdem hätten wir gerne eine Impfung vorgenommen, aber es geht leider nicht...

Viele Grüße#blume

Beitrag von sany1978 14.06.10 - 12:49 Uhr

Hallo

Wohin fliegt ihr denn ? Wir fliegen in zwei Wochen nach Mallorca (gehört ja auch zu den Balearen). Wir fliegen schon zum dritten Mal mit unserem Großen dort hin. Unser Kia impft wirklich gegen alles, aber er hat uns noch nie ne Hepatitis A Impfung wegen dem Urlaub auf Mallorca empfohlen #kratz

Zum Zähne putzen haben wir Mineralwasser genommen, zum Duschen erst mal das Wasser 5 min auf "heiß" laufen lassen und Obst haben wir überwiegend geschält gegessen oder eben Banane, Melone etc.

LG Sany

Beitrag von mutterfreuden 14.06.10 - 12:53 Uhr

Wir fliegen nach Menorca. Wir waren auch sehr erstaunt, dass da eine Impfung empfohlen wird. Darum ist es jetzt auch so kurzfristig... aber nun werden wir auch ohne Impfung klar kommen...

Danke für die Antwort.

Viele Grüße#blume

Beitrag von sassi31 14.06.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

ich war schon etliche Male auf den Balearen und bin nicht gegen Hepatitis A geimpft.

LG
Sassi

Beitrag von ratpanat75 14.06.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

ich habe viele Jahre in Spanien gelebt und Hepatitis A steht dort nicht auf dem offiziellen Impfplan (nur Hepatitis B).
Die Impfung gegen Hepatitis A wird dort nur bei Reisen in Entwicklungsländer mit schlechten hygienischen Zuständen empfohlen.
Dass man Obst und Gemüse gut abwäscht ist ja selbstverständlich, aber dass man sich nicht mit Leitungswasser duschen oder die Zähne putzen soll...#klatsch.
Ich finde es völlig übertrieben.

LG