Hat jemand schon mal das Kondom nicht vertagen???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von michi0416 14.06.10 - 13:12 Uhr

Frage steht ja schon oben???

immer wenn wir eines benutzten hab ich hinterher ein Brennen ect im Genitalbereich???

Kennt das jemand von euch.
war deswegen schon beim FÄ erst dachte sie ich hab Pilze aber die kommen wohl eher vom Kondom.

Langsam nervt mich das werde jetzt mal darauf verzichten:-pund es dem Stinker zeigen#rofl!!!!

Muss dazu sagen das ich sowieso ne Latex allergie habe aber ich hätte ne gedacht das sich das dort unten auch bemerkbar macht!

Beitrag von nicole9981 14.06.10 - 13:19 Uhr

http://www.latexfreiekondome.de/

Beitrag von 3aika 14.06.10 - 18:42 Uhr

ich hatte das auch bei manchen marken, seit dem wir die von durex benutzen ist das brennen weg

Beitrag von lamia1981 14.06.10 - 20:08 Uhr

oh holla, natürlich macht sich ne latexallergie da unten bemerkbar, das ist schließlich ne schleimhaut.

oh mann, wenn ich mir vorstelle ich würde ein latexkondom auch nur in die nähe meiner muschi lassen könnt ich schon jaulen.

wir nehmen die durex avanti ultima, die sind latexfrei.

Beitrag von michi0416 14.06.10 - 20:23 Uhr

Wir nehmen die dinger ja nicht erst seit gestern#kratz deshalb wäre ich nie auf die idee gekommen das es an dennen liegt!

sonst war ja auch nichts aber seit eeinpaar Monaten immer wieder.
Kann man von jetzt auf gleich darauf reagieren????

Beitrag von nicole9981 14.06.10 - 20:39 Uhr

Eine Allergie kann immer von jetzt auf gleich auftreten...außer bei einem Erstkontakt.

Ich konnte auch immer Penecillin nehmen und irgendwann habe ich darauf allergisch reagiert und kann es jetzt im Falle eines Falles nicht mehr nehmen.

LG Nicole

Beitrag von lamia1981 14.06.10 - 20:40 Uhr

also, wenn du wirklich eine echte latexallergie hast, dann würdest du immer darauf reagieren, ich denk aber schon, dass durch häufigeren kontakt eine allergie schlimmer werden kann.

ich kann nichtmal nen luftballon aufblasen ohne bläschen an die lippen zu bekommen. selbst wenn ich den nur in der hand halte jucken meine hände.

Beitrag von nicoletta24 15.06.10 - 13:18 Uhr

Hallo,
ich würde an deiner Stelle mal die Latexfreien Gummies probieren, wenn dies auch nicht hilft könnte auch das Gleitmittel an dem Kondom Schuld sein und ich würde dann einfach mal durchprobieren ob eine andere Sorte dir eher gut tut! Gibt doch oft diese kleinen einzelpakete wo man sich durchprobieren kann!
LG
Nicole, die auch nicht jede Sorte Kondome gleich gut verträgt!

Beitrag von darkphoenix 15.06.10 - 14:27 Uhr

Huhu,
würd wegen der LAtexunverträglichkeit auch nur ohne Latex Gummis nehmen.
Hab zwar keine Allergie, aber ich kann die Billys net ab, da juck ich mich zu tode

Beitrag von michi0416 15.06.10 - 21:10 Uhr

Leider hab ich es bis jetzt immer Vertragen bzw keine Beschwerden gehabt!

Nun bin ich schlauen und werde deshalb andere nehmen!

Beitrag von blaue-blume 18.06.10 - 15:17 Uhr

hi!


seit wir latexfreie kondome benutzen, habe ich das problem nicht mehr...


ich verstehe allerdings nicht, wieso du, wenn du eine bekannte latexallergie hast, davon ausgehst, das gerade eine so eimpfindliche stelle wie die genitalschleimhaut kein problem damit haben sollte?!?


lg anna