Fußballfreie Familien?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von ronjaerika 14.06.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

wollte nur mal nachfragen, ob es noch mehr komplett fußballfreie Familien gibt?
Also bei uns schaut keiner, Schwiegerleute und meine Eltern auch nicht, ok, mein Vati wahrscheinlich, sollte Deutschland ins Finale kommen. Ansonsten ist hier wirklich komplett fußballfreie Zone, weil es wirklich keinen interessiert, also auch egal ob WM oder nicht. Mein Mann schaltet selbst bei den Nachrichten weg, sobald der Sportteil kommt. Eigentlich schauen wir überhaupt keine Sportart an.

Gibt es davon noch mehr oder sind wir eher die Ausnahme?

LG

PS: ja, ich weiß, dass Deutschland gestern 4 Tore erzielt hat, war ja auf der Zeitung nicht zu übersehen.

Beitrag von artemis1981 14.06.10 - 14:56 Uhr

Hallo

nein ihr seit nicht die Ausnahme.....bei uns ist auch Fussballfreie Zone (oder anderen Sport)


LG

Steffi mit Jan und Rea

Beitrag von anorie 14.06.10 - 15:06 Uhr

Hi,
wir haben die Eishockey WM geschaut. Die war zumindest bei uns in Deutschland.
Fußball wird hier nicht geschaut.

Wir sind aber auch Eishockey Fans und keine Fußball Fans.

Lg Nadine

Beitrag von tinimaus94 14.06.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

wir sind auch komplett fußballfrei ^^...nur mein Opa schaut, aber der wohnt ja nicht bei uns.

Viele Grüße. #winke

Beitrag von altehippe 14.06.10 - 18:48 Uhr

ich wünschte, es wäre so#schein

Beitrag von ma14schi 14.06.10 - 20:41 Uhr

Ich auch.

Beitrag von sanni68 14.06.10 - 19:56 Uhr

Wir schauen auch keinen Fussball, gibt Sinnvolleres als vor der Glotze zu hocken :-D

Z:B bei Urbia zu surfen #rofl

Beitrag von emmapeel62 14.06.10 - 21:37 Uhr

"Eigentlich schauen wir überhaupt keine Sportart an. "

Ist das nicht langweilig ? Ich spreche jetzt nicht nur von Fußball, Du schreibst, ihr schaut gar keine Sportart an ... ihr schaut also auch kein Olympia, kein Tennis, Handball, Basketball ?

Treibt ihr selbst Sport oder seit ihr so unsportlich dass Euch das alles nicht interessiert ?

Spätestens wenn die Kinder selbst Sport treiben fangen sie doch irgendwann an, sich für die Bundesliga oder was auch immer zu interessieren #kratz

Beitrag von motte1986 14.06.10 - 22:51 Uhr

das hab ich mich auch gefragt....#kratz

das gäbe es bei mir überhaupt nicht, dass man überhaupt garnix mit sport zu tun hat...

muss ja keiner hier so ein fußballwahnsinniger wie ich sein, aber wenigstens interesse sollte man doch an irgendeinem sport zeigen...

trägt auch zur allgemeinbildung bei...:-)

lg

Beitrag von ronjaerika 15.06.10 - 07:17 Uhr

Nein, das ist nicht langweilig, da wir eh selten fern sehen. Außerdem kann man den Sportteil der Tageszeitung überfliegen, wenn man mal was wissen möchte. Und auch da schaue ich eher mal in den regionalen Sport, da ich da ab und an mal ein Bild von Töchterlein finde, die aktiven Kanusport betreibt. Ok, dann schaue ich doch Sport, aber eben live, wenn unsere Tochter Regatta hat. Sie selbst interessiert sich ebenfalls nicht für Sport im TV, auch Kanu nicht.

Unser Sohn ist noch zu klein, um irgendeine Sportart zu betreiben und erst recht, um sowas im TV anzuschauen.

Und ja, wir Eltern treiben keinen Sport (mehr)-ich war in meiner Jugend mal Leistungssportler. Keinen Sport treiben, heißt ja nicht automatisch träge sein, wir holen uns unsere Bewegung auf dem großen Grundstück, bei Spaziergängen, auf dem Spielplatz, im Schwimmbad, beim Fahrrad fahren.

Beitrag von motte1986 15.06.10 - 09:41 Uhr

also doch sport;-)

so wie du es anfangs geschrieben hast, kams echt rüber, als ob ihr euch gegen jegliche art von sport verbarrikadiert:-)

du, ich hab jahrelang triathlon gemacht, im fernsehen hab ichs nie geschaut...

und mittlerweile bin ich auch nur noch passiver sportler, die zeit fehlt halt als eltern....aber träge bin ich auch nicht...:-)


kanu find ich übrigens cool!

lg

Beitrag von rinni79 15.06.10 - 10:25 Uhr

Hallöchen und #winke#winke

auch wir schauen kein Fußball oder anderen Sport im Fernsehen. Meine Eltern auch nicht, mein Papa nur auf arbeit mit den Kollegen, und mein Bruder nur wenn Zeit ist, extra frei nehmen---nööö

Wir haben daran kein interesse, werden darum auch etwas schief angeschaut, aber da wir eh mitten im Umzug stecken, wäre eh keine Zeit. Die die ich habe, nutze ich für unsere Kids...

LG.Co.

Beitrag von urmele111 15.06.10 - 15:55 Uhr

Hallo,
also fussbalfreie Zone haben wir hier auch (einzige Ausnahme wenn Deutschland im Finale spielt). Andere Sportarten werden aber schon mal geschaut (am liebsten Auto- und Motorradrennen).

Gruß
urmele111