GVK... zwingend notwendig?? An die schon-Mamis... :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eddi23 14.06.10 - 15:41 Uhr

Hallo Mädels!

Ich bekomme im Oktober mein erstes Kind und meine Frage ist, ob es aus eurer Sicht notwendig ist einen GVK zu besuchen?? Bringt es einem unter der Geburt wirklich etwas und weiß man dann was man zu tun hat oder reicht es, sich zu belesen... ?

LG

eddi mit #baby Malik 21. SSW

Beitrag von krtecek 14.06.10 - 15:43 Uhr

hehe, ich stelle mir vor, wie du dir nachliest , wie man bei Wehen atmen sollte...

sollte es ein KS werden, braucht man es nicht...zur normalen Entbindung müssen sich die anderen äußern..

Beitrag von eddi23 14.06.10 - 15:52 Uhr

ich hab mir so viele bücher über schwangerschaft gekauft und da steht ne menge drin... ich denke schon, dass man sich da gut informieren kann über die verscheidenen geburtsphasen usw...

außerdem sagen einem doch der arzt und die hebi im kreißsaal was man zu tun hat... ;-)

Beitrag von krtecek 14.06.10 - 16:17 Uhr

hm, deswegen sag ich...für normale Gebuert kann ich nicht sprechen..ich stelle mir es lustig vor...habe hier aber nicht mitzureden..

Beitrag von eddi23 14.06.10 - 17:30 Uhr

alles gute #winke

Beitrag von mibu6622 14.06.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

zwingend notwendig ist es sicher nicht. Auf die Welt kommen die Kleinen auch so.

Ich sehe im GKV eher den Vorteil, sich mit anderen auszutauschen. Ängste, Sorgen zu besprechen welche man vielleicht nicht nachlesen kann. Außerdem lernt man schon mal die Hebammen kennen und die Räumlichkeiten wenn man den Kurs dort macht wo man auch entbinden möchte.

Ich habe in meinem ersten GKV kaum Atemübungen gemacht - da meine Hebamme der Meinung war, dass dies eh unter der Geburt indivduell abläuft. Es war mehr ein zur Ruhe kommen, sich ganz auf das Baby zu konzentrieren und zu besprechen was auf einen zukommen wird. Also ich hab die Zeit genossen. Ich mach auch jetzt wieder ein GkV obwohl es das 2. ist.

LG
Mibu

Beitrag von anyca 14.06.10 - 15:58 Uhr

Ich fand die Atemübungen schon sehr hilfreich, gerade in der Eröffnungsphase. Auch die Körperwahrnehmung hat sich bei mir verbessert durch den Kurs.

Aber auf die Welt kommt das Kind natürlich auch so ;-)

Beitrag von maylu28 14.06.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

ich fand den GVK auch deswegen super, weil andere Mütter da waren, die in der gleichen Situation sind wie Du, außerdem hab ich den GVK im Krankenhaus gemacht, in dem ich entbunden habe, und mich somit mit den Krankenhaus und den Hebammen vertraut gemacht. Man konnte auch sämtliche Fragen stellen usw. das hat mir gut gefallen.

Atmen bei den Wehen hab ich garnicht gelernt, hat mir aber auch nicht gefehlt, die Hebammen geben es schon gut vor, während der Geburt. Wir haben nur Bauchatmen-Übungen gemacht. Gehechelt haben wir nie.....

Werde jetzt beim 2ten Kind auch wieder teilnehmen, um mich einfach auf die Geburt einzustellen.

LG Maylu

Beitrag von johanna71 14.06.10 - 16:02 Uhr

Ich habe bei allen vier Kindern keinen GVK gemacht, weil ich keine Lust dazu hatte.
Ich will damit nicht behaupten, der sei unnötig; Frauen, die da gern hingehen, bringt er sicher etwas.
Aber wenn du schon so fragst: es geht auch gut ohne; ich hatte drei ganz unproblematische Spontangeburten und einen Kaiserschnitt.

Beitrag von eddi23 14.06.10 - 16:04 Uhr

ok, danke euch erstmal!!

ich werde es mir überlegen :-)

Beitrag von tuttertoertchen 14.06.10 - 16:14 Uhr

Ich habe mit meiner FÄ und der Arzthelferin geredet und beide meinten das man eh alles vergisst was man gelernt hat wenn man in den Kreißsaal kommt. Du hast dann ganz andere Gedanken als dich zu erinnern wie man atmet...;-)
Ich habe mich entschieden und werde diesen Kurs nicht machen, denn wie gesagt die Hebamme im Kreißsaal wirds dir so oder so nochmal sagen :-)