baby hat keinen Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von biene0802 14.06.10 - 16:48 Uhr

Hallo vielleicht kann mir ja einer helfen!!!!!!!! ICh hab ein 4 Wochen altes Baby!!! Hab immer abgepumpt weil ich sie nicht anlegen konnte nun hab ich nicht mehr genug Milch und kann nur noch Pre Nahrung füttern!!! und die kleine hat das letze mal gestern morgen gekackt !!! Meine Hebamme meinte die können auch mal ne woche nicht machen!!!! Sie hat auch blähungne dagegen geb ich sab das hilft!!!! hat jemand einen rat für mich!!!

Beitrag von anki85 14.06.10 - 17:02 Uhr

huhu,
deine hebamme hat recht. und solange das baby keine Bauchschmerzen hat.ist alles ok. bei verstopfung hilft fiebertermometer rein stecken. Ich mach mit nora immer "sport" in dem ich ihre beine gegen den bauch drücke . ihr macht es spaß und helfen tut es auch...
Aber warte ab ,spät. morgen früh ist die windel voll
lg anki

Beitrag von biene0802 14.06.10 - 17:09 Uhr

fIEBERTHERMOMETER HAB ICH SCHON PROBIERT KLAPPT NUR NICHT BAUCHWEH HAT SIE NICHT NUR BLÄHUNGEN DANK SAB QUÄLT SIE DAS NICHT MEHR

Beitrag von hot--angel 14.06.10 - 17:05 Uhr

was willst jetzt wissen? blähungen oder stuhlgang?
kenn mich grad net aus #gruebel


Blähungen: SAB, Blähungstropfen von Firma Hoyers, Kümelzäpfchen, oder Kümmeltee, Baby Bäuchlein öl usw

Stuhlgang: ja der stuhl kann bis zu ner woche ausbleiben, war bei tobias in dem alter auch so

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 9,5 Monaten #baby und 2 #stern im Herzen
Hochzeit am 19. Juni 2010 #huepf

Beitrag von quizon 14.06.10 - 17:05 Uhr

Hallo Biene,

meine Hebamme sagte, dass bei Stillbabys bis zu 14 Tagen kein Stuhlgang normal sein kann. Bei "Flaschenbabys" sollte es wohl so sein, dass sie min. ein mal am Tag Stuhlgang haben.
Ich füttere auch Pre-Nahrung zu aber meine Kleine hatte bis jetzt täglich Stuhlgang.
Als sie sich jedoch einmal so gequält hat, habe ich vorsichtig mit dem Fiebertermometer nachgeholfen. Mein Arzt meint, wenn man es vorsichtig und nicht täglich macht kann man den Kleinen damit helfen...

Ansonsten würde ich mit ihr zum Arzt, wenn du der Meinung bist sie quält sich sehr und dass es ihr nicht gut geht...

LG
Sandra

Beitrag von samantha-g 14.06.10 - 18:15 Uhr

Huhu,

hier ist ein mami mit Flaschenkind.
Es ist nicht schlimm, wenn deine Maus einen Tag keinen Stuhlgang hat.
Aber am Tag dannach sollte spätestens wieder was sein.

Weil du jetzt eine Nahrungsumstellung gemacht hast, muß der magen sich daran gewöhnen, daher verzögerten Stuhlgang. Solange er keinen Bauchweh hat, brauchst du nix machen.
Wenn du aber "sanft" nachhelfen möchtest, kann du ihr Fencheltee in die Milch tun. Teebeutel vorher ca. 2 min ziehen lassen, rausnehmen und dann Pulver hinein.*!!!Achte bitte auf die Wassermenge, Teebeutel kann ca. 20 ml wegziehen!!!*

Wenn deine Süße aber doch schmerzen hat, einen TL Milchzucker zu der Milch (ohne Fenchel). Ist besser als gleich Zäpfen zu nehmen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

lg sam