Frage zu Schwangerschaftstest .... Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienie 14.06.10 - 17:58 Uhr

Hallo Zusammen,

hatte heute morgen einen Test gemacht (NMT+7), dort war ganz schlecht ein zarter Streifen zu sehen.

Jetzt war ich extra noch in der Apotheke um einen etwas hochwertigeren Test zu kaufen um nochmal zu testen.

Habe eben getestet und es war wieder nur ein ganz zarter Streifen zu sehen. Als ich bei meiner ersten Schwangerschaft den Test gemacht habe, war der Streifen direkt stark zu sehen. Daher bin ich mir jetzt nicht sicher, ob auch bei einem negativen Test ein leichter Rosastreifen zu sehen ist oder ob dann wirklich die Stelle weiß bleiben muss.

Habe auch schon bei meinem Arzt angerufen, wegen einem Bluttest - aber sowas machen die nicht so einfach. Ich solle halt noch warten.

Aber ich bin natürlich total hippelig!!!! Bei Merle hat es damals fast ein Jahr gedauert schwanger zu werden, daher finde ich es sehr unwahrscheinlich jetzt nach 2 Monaten Pillepause schon schwanger zu sein.

Sorry für das viele Blahblahblah - aber vielleicht könnt ihr mir hier weiterhelfen!!!

Vielen dank im Voraus!!

MFG

Sabrina

Beitrag von rosarose2 14.06.10 - 18:03 Uhr

Hallo, in deinem fall würde ich einen cb digital kaufen mit wochenbestimmung und einen termin beim arzt machen ende woche, du bist ja schon eine woche drüber.. wenn jemand am nmt oder kurz danach zum arzt rennt dann kann ich ja verstehen wird man abgewimmelt, aber doch nicht an nmt+7..

LG

Beitrag von manu-ll 14.06.10 - 18:06 Uhr

Wie hast du denn deinen NMT bestimmt? Ist ja doch eher ungewöhnlich, dass an NMT nur ein schwacher Strich zu sehen ist, da sollte die Linie eigentlich schon recht kräftig sein!

LG
Manu

Beitrag von bienie 14.06.10 - 18:13 Uhr

Hallo Manu,

denke auch, dass ich mich da noch nicht so festlegen kann. Hatte letzten Monat einen Zyklus von 25 Tagen, daher hätte ich letzten Montag meine Periode bekommen sollen. Bei einem Zyklus von 28 Tagen hätte ich sie am Donnerstag bekommen soll - daher habe ich mich heute mal getraut einen Test zu machen!!

Naja, werde jetzt wohl noch bis zum Wochenende warten und einen Digitalen Test machen - so einen hatte unsere Apotheke heute nicht!!

Man hippelt halt so und daher ist man vielleicht etwas voreilig!!! Fand es halt nur komisch, dass ich bei 2 Test´s einen leichten Streifen erkannt habe!! Dachte immer bei negativ sieht man garnichts an der Stelle!!

LG