11 Wochen alt und trinkt tagsüber...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von widderbaby86 14.06.10 - 18:45 Uhr

...meist zwischen 5 und 10 Minuten, je nachdem, wie die Abstände sind und ob sie lang geschlafen hat oder wir draußen waren und nachts dafür dann um die 20 Minuten. Ist das normal? Emily geht abends gegen 19 Uhr ins Bett und kommt dann um 1 Uhr das erste Mal zum trinken, danach noch mal um halb 4 und dann ist die nacht vorbei um halb 7... Trotzdem trinkt sie die zwei Mahlzeiten in der nacht lange und dann tagsüber nicht mehr so... Bekommt sie trotzdem genug??? An sich holt sie sch ja das was sie braucht, aber trotzdem komisch finde ich... #kratz

Steffi mit Emily Sophie, heute genau 11 Wochen alt und friedlich schlummernd in ihrem Bettchen... #verliebt

Beitrag von littlelight 14.06.10 - 19:57 Uhr

Hallo Steffi!

Ich denke schon, dass die Kleine genug bekommt. Das Trinkverhalten ist nicht immer gleich und die Dauer des Stillens sagt nichts über die getrunkene Menge aus. Vielleicht trinkt sie nachts einfach gemütlicher, weil sie müder ist oder es an sich ruhiger ist? Vielleicht holt sie sich nachts auch eine extra Portion Nähe.

LG littlelight

Beitrag von conny3006 14.06.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

meine Maus ist zwar schon genau 4 Monate alt, aber sie trinkt auch in einem Tempo, was ich von meinem Sohn nicht kenne...in 5min schlägt sie sich den Bauch voll und schläft von 20 Uhr bis 4 Uhr, da trinkt sie dann 10 min und hält dann nochmal 3h aus....tagsüber trinkt sie auch alle 4-5 h nur 5min ;o)

Freu Dich und geniess die Zeit, sie holt sich schon was Sie brauch, die Milch verändert sich ja auch und paßt sich dem Kind an.
LG Conny

Beitrag von michelle-31 15.06.10 - 05:07 Uhr

Hallo, also ich denke das ist normal. Mein kleiner ist auch 11 Wochen alt und ich stille. Meist schläft er nach fünf bis zehn Minuten ein. Da kommt er gar nicht mehr an die zweite Brust. Und nachts kommt er einmal zum trinken, dafür hat er dann morgens mächtig Hunger. Tagsüber lege ich ihn einfach öfter an, auch wenn er sich nicht meldet. Er trinkt dann zwar nicht soo viel aber bevor ich explodiere....;-)