Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von zauberstaub 14.06.10 - 20:03 Uhr

Ich hatte im November 09 meine zweite FG Ende der 7. SSw ohne AS.
Das Mitlesen hier hat mir damals sehr geholfen, hier lernte ich meine Trauer zuzulassen. DANKE dafür!

Mein Zyklus brauchte bis Februar, um sich wieder auf einen 28er Rythmus einzupendeln und blieb bis Mai stabil.
Am 20.05. hatte ich ganz normal meine Tage, die Ovus zeigten in Folge den ES für den 03.06. an. Soweit - so gut.
Aber: am 11.06. (also bei ES+8) bekam ich plötzlich eine leichte Blutung verbunden mit einem kurzen Schmerz. Die Blutung hielt 2 Tage lang an (allerdings genügte eine Slipeinlage).
Ich bin ziemlich besorgt, da die Blutung für Mens viel zu früh und zudem ganz schwach war. Außerdem fühlen sich meine Brüste geschwollen an und "sprengen" fast meinen BH, da sie oben hervorquellen. Zu alledem habe ich immer wieder so ein mensartiges ziehen im Ul; mal links, dann rechts oder mittig im Bereich des Bauchnabels.

Ging / geht es jemandem ähnlich? Wäre schön, wenn mir jemand einen Rat geben könnte, da ich merke, wie ich langsam aber sicher in Panik verfalle.
Ich hatte vor den beiden FG immer einen Bilderbuchzyklus von 28 Tagen, ohne Zwischen-/ Schmierblutungen.

Danke für s Zuhören!
Seid lieb gegrüßt von zauberstaub #stern

Beitrag von milkat 14.06.10 - 20:13 Uhr

Hallo, Zauberstab!

Oh ja, das Problem kenne ich!!!
Eigentlich hatte ich immer einen sehr regelmäßigen Zyklus, einen wunderschönen 28er. Aber als mein Mann und ich dann ab 2008 kräftig übten, um unserer Tochter endlich ein Geschwisterchen zu bescheren, überraschten mich meine Zyklen mit immer neuen Eskapaden: mal ein 23er Zyklus, mal ein 36er usw.. Alles in allem ist mein Zyklus aber regelmäßig zu nenne, da es nur zwei- bis dreimal im Jahr solche Ausreißer gab, die mich persönlich aber immer wieder fast zur Verzweiflung gebracht haben.
Warte also einfach mal ab, ob es beim nächsten Mal nicht einfach wieder ein schöner 28er ist.

LG,
milkat

Beitrag von zauberstaub 14.06.10 - 20:29 Uhr

Ich danke Dir für Deine Antwort und vor allem dafür, dass du keinen Grund zur Beunruhigung siehst!

Ich mach mir eben zu viele Gedanken, daher tut es gut, mal objektive Meinungen zu hören.

ich wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße, zauberstaub # stern

Beitrag von syldine 14.06.10 - 21:20 Uhr

Hallo Zauberstab - ohne zu große Hoffnungen verbreiten zu wollen: so war es bei mir, als ich mit meinem Sternchen schwanger wurde.
Ich hatte ca an ES + 7 oder 8 leichte Blutungen und hatte mich gewundert und dann in der folgenden Woche "PMS" - als aber dann die Mens nicht kam, hat mir ein SST das Wunder bestätigt.
Leider hielt es ja nicht lange an - aber das heißt ja nichts.
Also würd ich vorschlagen: gedulde dich ein paar Tage, mach dann einen SST (ich persönlich bin mir ziemlich sicher, dass es bei dir geschnaggelt hat ;) drück dir die Daumen!!!)

Beitrag von zauberstaub 15.06.10 - 15:10 Uhr

Danke für deine Antwort, syldine!
Auf diese Idee bin ich ehrlich gesagt gar nicht gekommen....
Aber das scheint mir so unrealistisch, dass ich mich mit diesem Gedanken gar nicht auseinandersetzen möchte - zuviele schlechte Erfahrungen.

Liebe Grüße, zauberstaUb #stern

Beitrag von coco1902 15.06.10 - 10:15 Uhr

Hallo Zauberstab,

also für mich klingt das schon fast nach einer Einnistungsblutung oder so. Warte doch einfach mal ab. Oder habt ihr vielleicht zu heftig #sex gehabt? Manchmal gibt es auch Kontaktblutungen.

Wenn Deine Mens ausbleibt, dann mach doch mal einen Test. Drücke Dir die Daumen ;)

Beitrag von zauberstaub 15.06.10 - 15:13 Uhr

Kontaktblutung ist ausgeschlossen ;-)
Einnistungsblutung halte ich für unwahrscheinlich.
Ich werde versuchen mit dem Test bis 17. zu warten, obwohl ich fürchte, dass der SST wieder mal raus geschmissenes Geld ist... #schmoll

Liebe Grüße von zauberstaUb # stern