was nach clomifen....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von inkic 14.06.10 - 20:47 Uhr

was kommt,wenn clomifen sich ohne erfolg zeigt...was kommt danach...danke,,

Beitrag von mira24 14.06.10 - 21:38 Uhr

Ich bin noch nicht ganz so weit, aber es kommen Spritzen. Puregon oder Gonal

LG

Beitrag von grisa 14.06.10 - 21:40 Uhr

Ich habe es 4Monate mit Clomi versucht und spritze jetzt im zweite Zyklus mit Menogon

Beitrag von aenie 14.06.10 - 22:03 Uhr

Hi inkic,
bist du im ersten clomi-Zyklus?
Wenn es beim ersten nicht klappt, kann man die Dosis erhöhen.
Gruß

Beitrag von rotes-berlin 14.06.10 - 23:22 Uhr

Kommt ganz darauf an, hat das Clomifen angeschlagen? Und wenn ja wie "schnell & gut"?

Wenn nicht, wird oft mit Menogon weiter gemacht (ist billiger als der Rest). Dann gibts noch GonalF und etliche andere Mittel, die man sich spritzen kann.


Viel Glück

Beitrag von inkic 15.06.10 - 15:43 Uhr

danke schön...ich fange im juli an:) bin sehr froh über diesen forum..hier bekommt man immer hilfe von anderen und man ist nicht alleine mit seinen problemen..bin sehr froh das die frauen hier so schön zusammenhalten..lg indira