Mein Sohn trinkt nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wunschmama08-10 14.06.10 - 21:55 Uhr

Hallo mein Sohn ist jetzt fast 5 Monate und trinkt weder Tee noch Wasser... er bekommt jeden Tag ca. 5 Flaschen Bebivita 1 (180ml). Muss ich mir sorgen machen oder reicht im die Milch?

Beitrag von melli1509 14.06.10 - 22:01 Uhr

Hallo,

solange du nicht Beikost fütterst und eine komplette Mahlzeit ersetzt hast, brauchst du deinem Sohn nicht extra zu trinken geben.

Seine Milch reicht ihm.

Lg Melli mit Annalena

Beitrag von chibimoon 14.06.10 - 22:12 Uhr

Hallo,

die Milch reicht vollkommen . Wenn du demnächst zufütterst einfach immer wieder Tee oder Wasser anbieten . Meine Maus trinkt Tee oder Wasser zb. nur dann wenn es Milchtemperatur hat . Also kalt brauch ich der mit garnichts ankommen ...

lg

Beitrag von beccy1 14.06.10 - 23:34 Uhr

Vom Prinzip her reicht die Milch aus . Wenn du ihn aber für Bauchwehfälle an Bauchwohltee oder Fencheltee gewöhnen willst erstzte einfach etwas Wasser fürs Fläschen mit Tee. Der Tipp kam von meiner Hebie den unsere Lena wollte um verrecken keinen Tee trinken. ( Hatte am Anfang oft Bauchweh )

LG Beccy

Beitrag von yarina 15.06.10 - 08:28 Uhr

Das reicht völlig aus. Selbst wenn du schon 1-2 Mahlzeiten mti Brei ersetzt hättest, bekäme er noch ausreichend Flüssigkeit.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)