Traum vom totem Baby

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anniebunny 15.06.10 - 07:45 Uhr

Morgen Mädels...
ich hatte einen arg schrecklichen Traum... darin hielt ich mehr oder weniger einen Emryo in der Hand, der dann gestorben ist...

jetzt bin ich schon den ganzen Morgen total niedergeschlagen und hoffe dass mir das jetzt nicht irgendwas sagen sollte...
Das ist echt scheisse sowas zu träumen!!! :( :(

Habt ihr schonmal ähnliches erlebt oder gehört? Kann sowas eine innere Ahnung sein? Eigentlich geht es mir gut... ist ja klar dass man hin und wieder seine Ängste hat...

Ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll :/

Liebe Grüße
Annie #zitter #zitter #zitter (6+3)

Beitrag von jill1979 15.06.10 - 07:48 Uhr

Also versuche dir nicht so viele Gedanken da drum zu machen.Mir ging es auch ab und an so.Auch noch bis vor einigen Wochen.Es sind einfach innere Ängste,die sich dann durch solche Träume zeigen.ich glaube,die Angst hat jeder..der eine mehr,der andere weniger.Aber je weiter die Schwangerschaft ist,desto weniger werden auch solche beunruhigende Gedanken und Träume.
Also;weiter freuen aufs baby und die düsteren Gedanken wegschieben.

Alles Gute wünsche ich dir.

Janine mit dem kleinen Louis inside 33SSW

Beitrag von kaddy-83 15.06.10 - 07:50 Uhr

So besagt es die Traumdeutung! :)

Ein totes Baby lässt manchmal auf ein schlechtes Erinnerungsvermögen schließen.

Also, alles is gut! Keine Sorgen machen! :)))

Beitrag von dascha81 15.06.10 - 07:52 Uhr

Solch Träume sind wohl normal.
Ich habe gestern geträumt das mein Sohn 16 Monate von Bus mit seinem Bobbycar Überfahren wurde.
Den rest der Nacht habe ich nicht mehr geschlafen#zitter

Keine Angst Träume sind Schäume;-)

Beitrag von ninscha1985 15.06.10 - 08:03 Uhr

Hallo Annie!!!

Mach dir nicht zu viele Sorgen. Ich denke dass sind Ängste, die jede werdende Mutter mal verspürt.

Ich selbst kenne solche Träume auch, und dann beim Ultraschall sah ich ein immer größer werdendes "Krümelchen" dessen Herzerl pumpert :-D

Versuche dich nicht zu sehr auf die negativen Dinge zu versteifen - sonst vergisst man, dass man eigentlich Glücklich ist und die SS genießen sollte.

Kopf Hoch!! #liebdrueck Du bist nicht allein ;-)

Beitrag von mausie47 15.06.10 - 09:04 Uhr

Hallo,

das habe ich auch schon geträumt!

Ich für mich deute es aber so, dass ich in meinem Traum einfach die Angst verarbeite, dass mein Baby tatsächlich sterben könnte.

Allerdings sagt man auch über den Tod im Allgemeinen im Traum, dass man mit seinem alten Lebensabschnitt abgeschlossen hat und bereit ist für einen Neuanfang. Und wenn ein Leben mit Baby nich sowas von Neuanfang ist... ;-)

Liebe Grüße
Mausie 2. SSW#winke

Beitrag von suzi_wong 15.06.10 - 09:08 Uhr

Stimmt vollkommen!

Wenn man vom Tod träumt dann bedeutet das immer das etwas altes abgeschlossen wird und etwas neues beginnt....

Ich habe mal von meinem Arbeitsplatz geträumt den ich voll hasste. Ich sah dann einen Sarg gegenüber meines Schreibtisches stehen.

Eine Woche später habe ich gekündigt und war dazu ohne das ich es wusste in der 6. Woche Schwanger.....

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 39.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume ET-11

Beitrag von wir3inrom 15.06.10 - 09:34 Uhr

Du verarbeitest damit lediglich deine Ängste. Träume sind keine Vorboten der Zukunft.

Beitrag von schnaggel100 15.06.10 - 09:55 Uhr

Verrückt, mir ging es heute morgen auch so und hab genau das gleiche bescheidene Gefühl wie Du, mein Herz pumpt jetzt noch.

Ich hatte in 2009 2 FG und bin nun auch wieder schwanger und die Angst begleitet uns, dass es wieder so wird. Und dann noch so ein Traum. Toll oder?

Aber irgendwie muss man es verdrängen oder sich einreden, dass es "nur" ein Traum ist, aber ist schon echt mies gell?

Lassen wir die Köpfe nicht hängen und versuchen positiv zu denken.

Alles Gute für Dich und den Bauchzwerg.

Liebe Grüße
schnaggel + #stern + #stern (6+4)