aua ... ist das normal ? Ich hoffe...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 08:08 Uhr

Guten Morgen.. bin ja noch ganz am Anfang.. aber seit heute Morgen habe ich starkes Ziehen in der linken Leiste.. Als wenn man allerheftigtes seinen Eisprung merkt..
weiß nicht wie ich das erklären soll. Es ist auszuhalten, aber es zieht doch schon ganz schön doll. ( vielleicht bin ich auch schmerzempfindlicher als andere).. und dann habe ich schon so einen aufgeblähten bauch :-(
vielleicht kann einer was dazu sagen..
werde euch wahrscheinlich die SS über dumm und dusselig fragen :-)
danke.. VLg

Beitrag von lovely-angel85 15.06.10 - 08:11 Uhr

Hallo du

mir geht es nicht anders! Und JA das ist ganz normal mit dem ziehen, das sind die Mutterbänder, welche sich dehnen um der gebärmutter platz einzuräumen! ;)

Und aufgebläht bin ich auch

ich wurde gestern beim einkaufen allen ernstes gefragt wie weit ich denn schons ei! Und als ich meinte "Ach erst 2. monat!" Da hat die verkäuferin net schlecht geschaut! :D

Ulli +#ei (6+5) #verliebt

Beitrag von connie36 15.06.10 - 08:11 Uhr

hi
bin auch frisch schwanger, und kann dir hiermit versichern ALLES NORMAL
habe auch einen aufgeblähten unterbauch...als ob der das nciht schon genug wäre:-p und öfters ein ziehen wie bei mens oder es, das wechselt ab...
das sind die mutterbänder die sich dehnen, die gm wächst eigentlich vom tag der einnistung an. und das merkt man durch dieses ziehen.
lg conny ab heute 5+0

Beitrag von heifried 15.06.10 - 08:11 Uhr

Ein Ziehen in der linken Leiste ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass sich die Mutterbänder dehnen. Das kann wirklich ganz ordentlich weh tun...ich kann ein Lied davon singen!!!

Mach Dir also keine Sorgen und frag evtl. bei Deinem FA nach, wenn Du zu unruhig bist...ich hab meine FÄ bestimmt 5mal gefragt und immer die gleiche Antwort erhalten.

Alles wird gut!!!

#winke

Beitrag von kaddy-83 15.06.10 - 08:11 Uhr

Hi,

jap, scheint normal zu sein...trink bissl Fencheltee...das wirkt gut! Hab ich auch beides! Aber es sind keine schmerzen...eher ein unangenehmes Gefühl...hast du auch schwere Beine??? Das habe ich nämlich sehr doll und das finde ich komisch...

Beitrag von anniebunny 15.06.10 - 08:12 Uhr

Anseitige Schmerzen? Sollte das Anhalten oder gar schlimmer werden, geh bitte schnell zum FA oder ins KH, sofern nicht abgeklärt ist, ob sich der Embryo wirklich in der Gebärmutter eingenistet hat!

Viel Glück!

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 08:32 Uhr

ja ich muss donnerstag hin und ich guck mal, wie das so weiter geht... Danke. Dir auch alles Gute

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 08:14 Uhr

DAnke euch allen.. jetzt habt ihr mich erstmal beruhigt.. Mensch, dass tut echt wohl weh..
hatte einfach Angst, dass das ne ELSS ist...
Wird schon alles gut...........
Gut, dass ich nicht alleine bin und es urbia gibt.. ich frag bestimmt allen noch löcher in den bauch :-)

Beitrag von marquise 15.06.10 - 08:15 Uhr

Gut hilft eine Wärmflasche auf den Bauch und eine in den Rücken. Wärme entspannt die Bänder.

LG

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 08:32 Uhr

hätte ich auch gerne.. bin im Büro :-(
Mach ich heute abend mal...
Danke LG

Beitrag von amariell 15.06.10 - 08:34 Uhr

Hi Du,

alles prima!
Das hab ich auch und ist völlig normal! Da wird Platz fürs Baby geschafft.
Am ersten Tag hatte ich auch Angst, weil es weh tat, als hätte mich jemand aufgespießt, aber mittlerweile zieht nur noch, und ist erträglich.

Liebe Grüße

Amariell#herzlich

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 08:50 Uhr

ja so fühlt es sich an.. wie aufgespießt.. !!! Na gut, dann machen wir mal Platz :-)

#verliebt#verliebt
LG und alles Gute

Beitrag von krtecek 15.06.10 - 09:26 Uhr

Hehe der letzte Satz im am schönsten:
werde euch wahrscheinlich die SS über dumm und dusselig fragen ..

ja, für die Erstschwangerschaft vollkommen normal.. Du kannst dir ein schönes Buch über schwangerschaft kaufen, da würde es drinne auch stehen, was es so mit den Leisten an sich hat..aber fragen schadet nicht...

ich glaube, in der ersten Schwangerschaft war ich noch duselliger..

LG :-)

Beitrag von mariechen71 15.06.10 - 09:37 Uhr

:-) !! Ja danke.. werde in Kürze von meiner Freundin mit Lektüre versorgt.. vielleicht werden die Fragen dann ja weniger ... :-)
Es ist halt alles soooooooooo aufregend !!!!!!!!!!
VLG